Deutsche Film- und Medienbewertung

Neue Jugend Filmjury empfiehlt OSTWIND 2 und KÄPT'N SÄBELZAHN/Jugendliche geben mit ihren Filmbewertungen noch vor Kinostart Orientierung für junge Zuschauer

Wiesbaden (ots) - In der Jugend Filmjury, die von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) und weiteren Kultureinrichtungen ins Leben gerufen wurde, bewerten Kinder und Jugendliche Filme nach ihren eigenen Kriterien. Sie vergeben Sterne für herausragende Qualitäten und ein eigenes Gütesiegel.

Über OSTWIND 2 von Katja von Garnier, der am 14. Mai in den deutschen Kinos startet, urteilte die Jugend Filmjury aus Erfurt: "Wir empfehlen den Film für Pferde und für Reiter, für Romantiker und für Abenteuerlustige und für ALLE anderen!" Die Jury war begeistert von der ausgewogenen Mischung aus "Spannung, traurigen Momenten, Romantik und fröhlichen Szenen" und vergab fünf Sterne für die berührende Geschichte sowie vier Sterne für das spannende Abenteuer.

http://www.jugend-filmjury.com/film/ostwind_2

In Hamburg zeichnete die Jugend Filmjury am vergangenen Wochenende den skandinavischen Kinder- und Jugendfilm KÄPT'N SÄBELZAHN UND DER SCHATZ VON RAMA LAMA als "Abenteuerkomödie für die ganze Familie" aus. Besonders empfahl die Jury die norwegische Produktion für "mutige Landratten und Klabautermänner, die gerne Piratenabenteuer mögen". Für die abenteuerliche Geschichte vergab die Jury fünf Sterne, für den Spaß gab es vier Sterne. Der Film startet am 7. Mai in den deutschen Kinos.

http://www.jugend-filmjury.com/film/kaept_n_saebelzahn_und_der_schatz_von_lama_rama

Seit Ende des vergangenen Jahres vergibt die Jugend Filmjury Empfehlungen für die Zielgruppe der 5 bis 14-Jährigen, oft schon weit vor Kinostart. Die Jurys sind in ganz Deutschland verteilt und bestehen aus jeweils zehn Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren. Ganz ähnlich dem Prinzip der FBW werden durch die deutschlandweiten Jurys und die gemischten Altersgruppen unterschiedlichste Meinungen und Perspektiven eingebracht. In den Diskussionen nach den Filmen tauschen die Kinder sich sowohl inhaltlich als auch ästhetisch über den Film aus und vergeben die Empfehlungen nach eigens erstellten Bewertungskriterien. Sie schreiben eine Bewertung, vergeben Sterne für die herausragenden Qualitäten des Films und zeichnen den Film mit dem Gütesiegel der Jugend Filmjury aus. Die Bewertungen werden direkt nach der Entscheidung auf der Homepage veröffentlicht. Begleitet wird die Juryarbeit vor Ort von Medienpädagogen.

Gefördert wird das Projekt von der

   -	Filmförderungsanstalt (FFA) -	LPR Hessen (Landesanstalt für 
privaten Rundfunk und neue    Medien) -	Kulturfonds Frankfurt 
RheinMain GmbH - kunstvoll -	Kulturring der Jugend in der BSB 
Hamburg/ Jugendinformationszentrum JIZ -	Staatskanzlei Thüringen - 
nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH, 
Niedersächs. Kultusministerium -	Ministerium für Familie, Kinder, 
Jugend, Kultur und Sport in Nordrhein-Westfalen -	Hessisches 
Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK). 

Kooperationspartner: Film & Medienbüro Niedersachsen / SchulKinoWochen Niedersachsen und Bundesverband Jugend und Film (BJF)

Jurystandorte: Chemnitz, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Lüneburg, Marburg, Mettmann, Oberhausen

Mehr Informationen zur Initiative der Jugend Filmjury, den Jury-Standorten, den Initiatoren und Kooperationspartnern sowie weitere Filmtipps unter www.jugend-filmjury.com.

Pressekontakt:

Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Schloss Biebrich Rheingaustraße 140
65203 Wiesbaden

Tel: 0611/ 96 60 04 -18
Fax: 0611/ 96 60 04 -11
info@fbw-filmbewertung.com
www.fbw-filmbewertung.com

Original-Content von: Deutsche Film- und Medienbewertung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Film- und Medienbewertung

Das könnte Sie auch interessieren: