Deutsche Telekom AG

Nachwuchsförderung: Telekom sucht "Stollenstrolche" 2015

Nachwuchsförderung: Telekom sucht "Stollenstrolche" 2015
Noel hat es schon geschafft: Der Kölner ist "Stollenstrolch des Jahres 2014" - Jetzt wird sein Nachfolger gesucht / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/9077 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Telekom AG/Frank Beer"

Bonn (ots) - Gerade ist der 9-jährige Nachwuchskicker Noel aus Köln zum "Stollenstrolch des Jahres 2014" gekürt worden - jetzt geht es in die dritte Runde. Rechtzeitig zur Bundesliga-Rückrunde startete auch die Bewerbungsphase für die "Stollenstrolche 2015". Die Fußball-Nachwuchsinitiative der Deutschen Telekom sucht auch im Frauen-WM-Jahr 2015 wieder gemeinsam mit dem Sportkommentator Frank "Buschi" Buschmann Deutschlands tollste Kindertore. Eltern, Sportlehrer, Fußball-Trainer und alle weiteren Freunde des beliebten Vereinssports sind dazu aufgerufen, die besten Szenen ihrer "kleinen Fußballstars" aufzunehmen und auf der Online-Plattform der "Stollenstrolche" einzureichen.

Erstmals wird es in diesem Jahr auch einen Monat geben, in dem die beste Torwart-Aktion prämiert wird, denn auch die kleinen Kahns und Neuers dieser Welt sollen ihre Chance auf den Titel erhalten. Ab sofort können daher auch Aufnahmen von erfolgreichen, ungewöhnlichen und lustigen Torwart-Aktionen bei den "Stollenstrolchen" eingereicht werden. Das erste Torhüter-Voting wird im Sommer 2015 stattfinden, Details werden rechtzeitig online bekanntgegeben. Mitmachen können Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre. Weitere Informationen zum bundesweiten Wettbewerb für Nachwuchskicker und zur Teilnahme 2015 unter www.stollenstrolche.de sowie unter www.facebook.com/stollenstrolche.

"Stollenstrolche" bietet den besonderen Toren "kleiner Stars" eine Plattform und leistet mit hochwertigen Preisen für die Sieger sowie ihre Mannschaften und Vereine monatlich dort Unterstützung, wo diese am meisten benötigt wird: in der Nachwuchsarbeit der Fußballvereine. Unter allen Monatssiegern wird schließlich der "Stollenstrolch des Jahres" ermittelt - dann winken Sieger und Verein erneut hochwertige Preise. Neu in diesem Jahr: Die Deutsche Telekom erweitert ihre Nachwuchsförderung im Rahmen der "Stollenstrolche"-Initiative um spezielle Fußball- Trainingscamps, um interessierten Vereinen auch nachhaltige Unterstützung zu bieten. Weitere Informationen demnächst auf www.stollenstrolche.de.

"Wir freuen uns, dass unser Engagement auf so positive Resonanz gestoßen ist, und dass wir mit dazu beitragen können, den Nachwuchsfußball und die zahlreichen engagierten Vereine in Deutschland zu unterstützen. Wir sind daher schon sehr gespannt, welche tollen Kindertore und Torwart-Aktionen uns 2015 erwarten", blickt Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring Deutsche Telekom, auf das bevorstehende Stollenstrolche-Jahr. "Mit den neuen Stollenstrolche-Fußballcamps möchten wir den Vereinen zusätzlich inhaltliche und praktische Unterstützung bieten, die einen nachhaltigen Beitrag zur Nachwuchsarbeit liefert." Frank Buschmann ist von der Idee begeistert und freut sich ebenfalls auf die "Stollenstrolche" 2015: "Ich finde es wichtig, dass Kinder in ihrem Sportengagement gefördert werden. Sie sollen bestenfalls noch ganz lange Fußball spielen, denn Sport ist schließlich gesund. Außerdem bekommen indirekt damit auch die Vereine und viele ehrenamtliche Trainer einmal Anerkennung für ihre Arbeit. Eine Teilnahme bei den Stollenstrolchen bringt nicht nur finanzielle und materielle Unterstützung, sondern kann auch das Interesse am Verein an sich in der Region stärken, was wiederum gut für die Mitgliederzahlen ist."

ANSTOSS! - die Telekom Fußball Initiative

"Stollenstrolche - Deutschlands tollste Kindertore" ist ein Teilprojekt von ANSTOSS! - die Telekom Fußball Initiative. Mit dem breit angelegten Programm beweist die Deutsche Telekom gesellschaftliches Engagement nicht nur im Spitzensport. Im Fokus der Förderprojekte steht der Fußball mit all seinen Facetten: Amateur- und Freizeitsport, Nachwuchsarbeit und Behindertensport.

Pressekontakt:

Nadja Schäfers
Pressebüro "Stollenstrolche"
Tel.: 0221 788708 - 21
E-Mail: N.Schaefers@FNBpublic.de

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 - 4949
E-Mail: medien@telekom.de
Original-Content von: Deutsche Telekom AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: