Telekom spendet 1,2 Millionen Euro an "Ein Herz für Kinder"

Bonn (ots) -

   - Millionen-Lauf: über 41.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland 
     liefen eine Million Kilometer für eine Million Euro
   - Spenden-Gala: Mehrere Hundert Mitarbeiter der Telekom nahmen in 
     Service-Centern des Konzerns ehrenamtlich Spenden-Anrufe 
     entgegen
   - Bundesliga-Stiftung, FC Bayern und Telekom Baskets Bonn sowie 
     Vitali und Wladimir Klitschko unterstützen den Millionen-Lauf 

Im Rahmen der großen Spendengala zugunsten von "Ein Herz für Kinder", die am Samstag im ZDF ausgestrahlt wurde, überreichte der Deutschland-Chef der Telekom, Niek Jan van Damme, einen Scheck über 1,2 Millionen Euro. Von dieser Spendensumme wurden alleine eine Million Euro im Rahmen von Deutschlands größtem Charity Lauf - dem Millionen-Lauf - gesammelt. "Der Millionen-Lauf war ein toller Erfolg! Über 41.000 Teilnehmer sind in rund sechs Wochen bundesweit über die Fitness-App runtastic eine Million Kilometer gelaufen. Dafür möchte ich allen Teilnehmern ganz herzlich danken", sagte van Damme gestern. Im Rahmen der Fernseh-Gala engagierten sich ferner mehrere hundert Mitarbeiter der Telekom. Sie nahmen in den Service-Centern des Telekommunikationsunternehmens ehrenamtlich Spendenanrufe entgegen und trugen so zum großen Erfolg der Spenden-Gala bei.

Der Millionen-Lauf der Telekom war der bisher größte Charity-Lauf Deutschlands. Prominente Unterstützung erhielt er unter anderem von der Bundesliga-Stiftung: Alle Kilometer, die die Profis aller Clubs vom 8. bis zum 16. Spieltag auf dem Rasen zurücklegten, gingen auf das Konto der Telekom-Initiative. Insgesamt sind so rund 20.000 Kilometer zusammen gekommen. Für jeden Kilometer spendete die Bundesliga-Stiftung zusätzlich einen Euro. Darüber hinaus engagierten sich die Spieler des FC Bayern und der Telekom Baskets Bonn, sowie die Box-Weltmeister Vitali und Wladimir Klitschko für den Millionen-Lauf.

Die Telekom hat im gesamten zurückliegenden Jahr Spenden für "Ein Herz für Kinder" gesammelt. So spendete das Telekommunikationsunternehmen beispielsweise im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2012 für jedes Tor der deutschen Nationalmannschaft 10.000 Euro. Dank zehn Toren ergab dies eine Spendensumme von 100.000 Euro. Im Rahmen anderer Aktivitäten konnten weitere 100.000 Euro gesammelt werden, so dass die Telekom gestern 1,2 Millionen Euro für benachteiligte Kinder spenden konnte.

Die Deutsche Telekom unterstützt seit 2011 BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder". Das Unternehmen möchte einen Beitrag leisten, dass Kinder in Deutschland eine faire Chance haben und, wo nötig, in ihren sozialen, medizinischen und schulischen Bedürfnissen Unterstützung erhalten.

Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 131 Millionen Mobilfunkkunden sowie 33 Millionen Festnetz- und über 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2011).

Pressekontakt:

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Alexandra Hürter, André Hofmann

Tel.: 0228 181 - 4949
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und
www.telekom.com/fotos 

http://twitter.com/deutschetelekom