Videoload sichert sich US-Serienhit "The Kennedys" / Katie Holmes glänzt als Jackie Kennedy

Bonn (ots) - Nach dem deutschen porNEOgrafischen Crowdfunding-Projekt "Hotel Desire" und der britischen Serie "Secret Diary of a Call Girl" präsentiert Videoload nun ebenfalls exklusiv die US-Serie "The Kennedys". Die Online-Videothek erhielt die digitalen Nutzungsrechte über Studio Hamburg. Schon ab dem 6. Juni können Videoload-User in die glamouröse Welt des berühmtesten Familien-Clans Amerikas eintauchen.

Mit "The Kennedys" realisierte die "Säulen der Erde"-Produktionsfirma Muse Entertainment eine der umstrittensten Produktionen der amerikanischen TV-Branche, die dem Sender Reelz Channel seine bisher höchsten Einschaltquoten einbrachte. Die achtteilige Serie wirft einen intimen Blick in das Leben der legendären Familie: Erfolg und Misserfolg, Treue und Verrat, Liebe und Missgunst - in kaum einer anderen Familie liegen diese epischen Gegensätze so nah beieinander wie bei den Kennedys. Wichtige historische Ereignisse wie der Berliner Mauerbau, die Kuba-Krise und natürlich das Attentat auf JFK bilden dabei den spannenden Handlungsrahmen. Zum hochkarätig besetzten Cast der Serie zählen Tom Cruise-Gattin Katie Holmes als Jackie Kennedy, Greg Kinnear als John F. Kennedy, Barry Pepper als Bobby Kennedy und Tom Wilkinson als Joe Kennedy Senior. Barry Pepper erhielt im vergangenen Jahr hierfür den Emmy als bester Hauptdarsteller.

Videoload bietet die Serie "The Kennedys" ab dem 6. Juni sowohl auf Videoload.de als auch auf Entertain wahlweise in der deutschen Synchron- oder der englischen Originalfassung an. Zum Kennenlernen gibt es die erste Folge jeweils gratis, die restlichen Folgen können im Web einzeln, auf Entertain als Bundle abgerufen werden. (Einzelfolge je 1,99EUR/2,49EUR HD; Bundle komplette Serie 9,99EUR/12,99EUR HD)

Link zur Serie: www.videoload.de/c/25853476

Pressekontakt:

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181-4949
E-Mail: presse@telekom.de

Weitere Informationen für Journalisten: www.telekom.com/presse

Das könnte Sie auch interessieren: