Deutsche Telekom AG

Hunderte von Parkbesuchern kickten zusammen mit Fußball-Prominenz für neue Werbekampagne der Deutschen Telekom
Kampagne unterstreicht die Markenbotschaft "Erleben, was verbindet."

München / Bonn (ots) - Mehrere Hundert Menschen sorgten in den vergangenen beiden Tagen im Luitpold-Park in München für ein großes Fußball-Event und verwandelten den Park in eine große Fußballwiese. Es entwickelte sich einer der wohl größten Fußballkicks, der je in einem Park stattgefunden hat. Mit dabei waren Fußball-Promis wie Karl-Heinz Rummenigge, Ulli Hoeneß, Gerd Müller, Paul Breitner, Andi Brehme und Thomas Helmer. Der Anlass: Die Deutsche Telekom produziert eine neue Werbekampagne im Rahmen Ihres Markenauftritts "Erleben, was verbindet.".

Der Fokus der emotional ausgerichteten Kampagne liegt auf der verbindenden Kraft der Massensportart Fußball. Bei dem Dreh treffen Freizeitkicker "zufällig" auf Fußballstars und teilen ihre Begeisterung für Deutschlands Sportart Nummer eins. Und das nicht ohne Auswirkungen für die Kampagne der Deutschen Telekom, die ihre Markenbotschaft "Erleben was verbindet" durch die Begeisterung aller Mitwirkenden unterstreicht. Die Kampagne wird ab Ende Mai 2009 zu sehen sein und Produkte der Angebotsmarken T-Mobile und T-Home kommunizieren.

"Das begeisterte Mitwirken der vielen Fußballfans liefert unerwartete und emotionale Bilder", sagt Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation der Deutschen Telekom.

Beeindruckend immer noch die Schusskraft von Paul Breitner, der das Leder mit einem gezielten Weitschuss in ein riesiges Feld voller Kicker befördert. Kameradschaftlich die Gesten von Thomas Helmer, der nach einem gelungenen Passspiel mit mehreren Mitspielern abklatscht. Verbindend das Zusammenspiel von Frauen und Männern unterschiedlichen Alters, die bei einer Flanke zu Dutzenden in die Luft springen, um den Ball mit dem Kopf anzunehmen.

Aus Sicht von Markenchef Schwingen ist die Szenerie ein Idealfall. "Die Kampagne zum Thema Fußball wird unsere Markenbotschaft 'Erleben was verbindet' erneut unterstreichen und unsere Produkte und Services in einem emotionalen Umfeld erfolgreich transportieren."

Mit "Erleben, was verbindet." tritt die Deutsche Telekom seit Mitte 2008 mit einem international zunehmend harmonisierten und für alle Angebotsmarken des Unternehmens gültigen Markenleitbild auf. Unter diesem Motto werden unvergessliche Momente in Szene gesetzt, die dank der Produkte und Services von T-Home und T-Mobile miteinander geteilt werden können und so das emotionale Nutzerversprechen der Marken widerspiegeln. Hier liegt der Fokus in den kommenden Monaten auf dem neuen IPTV-Format "LIGA total!", dass die Deutsche Telekom ab Beginn der neuen Bundesligasaison über Entertain von T-Home anbieten wird. Darüber hinaus werden die Tarife WeekendFlat und CombiFlat von T-Mobile beworben.

Den Auftakt bildete im Juli des vergangenen Jahres in Deutschland ein Imagespot mit Paul Potts. Ein malerischer Rosenregen stand im Mittelpunkt der zweiten Werbekampagne in 2009. Wie bei diesen Kampagnen bildet auch bei den kommenden der emotionale Ansatz mit seinem unvergesslichen Moment den zentralen Ausgangspunkt: Unter dem Motto Singalong stellt jüngst die internationale T-Mobile Kampagne das Musikerlebnis in den Vordergrund.

Pressefotos zum kostenlosen Download unter https://www.image.net Bei Registrierung unter Verwendungszweck bitte "Telekom" eingeben und bei Interessengebieten "Events" anklicken. Sie erhalten dann per E-Mail Ihre Zugangsdaten, mit denen Sie sich bitte einloggen. Unter der für Sie freigeschalteten Event-Seite finden Sie unter Telekom direkt die entsprechenden Bilder.

Pressekontakt:

Deutsche Telekom AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0228 181- 4949
E-Mail: presse@telekom.de

Weitere Informationen für Journalisten: www.telekom.com/presse

Original-Content von: Deutsche Telekom AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Telekom AG

Das könnte Sie auch interessieren: