Gerresheimer AG

ots Ad hoc-Service: Gerresheimer Glas AG Mitteilung nach @ 15 Wertpapierhandelsgesetz

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- (ots Ad hoc-Service) - Gerresheimer Glas Aktiengesellschaft, Düsseldorf Barabfindung in Höhe von Euro 14,19. Verlängerung des freiwilligen öffentlichen Kaufangebotes bis zum 14. Juli 2000. Die Gerresheimer Glas Aktiengesellschaft beabsichtigt auf einer außerordentlichen Hauptversammlung, ihren Aktionären einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der DILIGENTIA SECHZEHNTE Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG, Koblenz (künftig GLASS Holdings GmbH & Co. KG) zur Zustimmung vorzulegen. Im Rahmen des der Hauptversammlung der Gerresheimer Glas Aktiengesellschaft vorzulegenden Berichts zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag hat die vom Vorstand beauftragte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceWaterhouseCoopers GmbH sowie die BDO Deutsche Warentreuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als der gerichtlich bestellte Vertragsprüfer eine Abfindung in Höhe von Euro 14,19 je Aktie, beziehungsweise eine garantierte Dividende von Euro 0,75 je Aktie, für die Gerresheimer Glas Aktiengesellschaft ermittelt. Die DILIGENTIA SECHZEHNTE Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG hat uns weiter mitgeteilt, dass sie ihr freiwilliges öffentliches Kaufangebot zum Preis von Euro 15,00 je Aktie an die Aktionäre der Gerresheimer Glas nochmals bis zum 14. Juli 2000 verlängert. Düsseldorf, den 7. Juli 2000 Der Vorstand Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Gerresheimer AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: