Gerresheimer AG

Gerresheimer trennt sich von Randaktivitäten

Düsseldorf (ots) -

    -	Verkauf des Consumer Health Care Geschäfts 
    -	Konzentration auf Kerngeschäft Pharma & Life Science 

Die Gerresheimer AG, führender Hersteller von Glas- und Kunststoffprodukten für die Pharma & Life Science Industrie, veräußert ihr Consumer Health Care Geschäft. Damit trennt sich das Düsseldorfer Unternehmen wie angekündigt von Aktivitäten, die nicht zum Kerngeschäft Pharma & Life Science gehören.

"Das Consumer Health Care Geschäft passte nicht in unsere Strategie der Fokussierung auf die Bereiche Pharma & Life Science. Außerdem konnten, wegen fehlender Synergien mit dem Kerngeschäft, unsere Renditeanforderungen von dem Consumer Health Care Geschäft nicht erfüllt werden", sagte Gerresheimer-CEO Dr. Axel Herberg.

Das Consumer Health Care Geschäft, das die Produktion von Zahnbürsten sowie weiterer Interdentalartikel umfasst und zuletzt einen Jahresumsatz von 24 Mio. Euro erzielte, war Bestandteil der im Januar 2007 erworbenen Wilden Gruppe. Käufer ist die Krallmann Unternehmensgruppe. Krallmann beabsichtigt, mit dem Erwerb den eigenen Bereich Kunststoffverarbeitung auszubauen und das Geschäft unter der Traditionsmarke "Interbros" weiterzuführen. Die Transaktion erfolgt mit Wirkung vom 1. Juni 2008. Über weitere Details haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres hat sich Gerresheimer von dem Randgeschäft Aluminiumverpackungen mit 3,3 Mio. Euro Umsatz getrennt.

Über Gerresheimer

Gerresheimer beschäftigt über 10.800 Mitarbeiter an 41 Standorten in Europa, Amerika und Asien. Im Geschäftsjahr 2007 belief sich der Umsatz weltweit auf 957,7 Mio. Euro. Das Produktportfolio erstreckt sich von Arzneimittelfläschchen aus Glas und Kunststoff bis zu komplexen Drug Delivery-Systemen für die Pharma & Life Science Industrie. Dazu zählen Sterilspritzen, Inhalatoren und andere Systemlösungen für eine sicherere Dosierung und Applikation von Medikamenten. Die Gruppe hat eine führende Position in Märkten, die durch hohe technische und regulatorische Barrieren gekennzeichnet sind.

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Kontakt Presse 
Burkhard Lingenberg
Director Corporate PR & Marketing
Telefon +49 211 6181-250
Telefax +49 211 6181-241
E-Mail b.lingenberg@gerresheimer.com
Original-Content von: Gerresheimer AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: