Berentzen

ots Ad hoc-Service: Berentzen-Gruppe AG Berentzen-Gruppe plant Beteiligung an Arcus

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Haselünne (ots Ad hoc-Service) - Die Berentzen-Gruppe AG, Haselünne, beabsichtigt gemeinsam mit mehreren norwegischen Partnern im Rahmen eines Konsortiums 66% an dem norwegischen Monopolbetrieb Arcus AS vom norwegischen Staat zu erwerben Noch in dieser Woche sollen entsprechende Verträge mit dem norwegischen Ministerium für Handel und Industrie unterzeichnet werden. Arcus AS besitzt das alleinige Monopol zur Herstellung alkoholischer Getränke in Norwegen. Die Transaktion steht vorbehaltlich der Zustimmung des norwegischen Parlaments und der nationalen Wettbewerbsbehörde Innerhalb des Käuferkonsortiums repräsentiert die Berentzen-Gruppe einen Anteil von rund 30 Prozent. Mit der Beteiligung an Arcus baut die Berentzen-Gruppe ihr Geschäft mit Spirituosen in Skandinavien weiter aus. Arcus hat einen Anteil von 40 Prozent am norwegischen Spirituosenmarkt. Das Staatsunternehmen ist in den vergangenen Jahren durch die norwegische Regierung intensiv auf die Privatisierung vorbereitet worden. Nach einer umfassenden Restrukturierung arbeitet Arcus profitabel. Für das abgelaufene Jahr erwartete Arcus einen Absatz von rund 45 Millionen Litern alkoholischer Getränke, davon rund 11 Millionen 0,7 l-Flaschen Spirituosen, und einen Umsatz ohne Alkoholsteuer von rund 370 Millionen DM. Das operative Ergebnis beläuft sich auf rund 12 Millionen DM. Arcus beschäftigt zurzeit rund 500 Mitarbeiter. WKN:520163; Index:SMAX Notiert:Amtlicher Handel in Bremen, Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Berlin, Stuttgart, Hamburg Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Berentzen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: