Bundesärztekammer

Vor-Pressekonferenz der Bundesärztekammer anlässlich des 119. Deutschen Ärztetages in Hamburg

Berlin (ots) - Einladung zur Pressekonferenz der Bundesärztekammer am Mittwoch, 11. Mai 2016 in Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die vergangenen Monate haben gezeigt, dass die gesundheitliche Versorgung von Flüchtlingen oftmals nur durch den engagierten Einsatz tausender ehrenamtlicher Ärztinnen und Ärzte gestemmt werden konnte. Wie stellt sich die Situation heute dar? Wann kommt die Gesundheitskarte für alle Flüchtlinge in Deutschland und wie lässt sich unnötige Bürokratie bei der medizinischen Versorgung von Asylbegehrenden abbauen? Mit diesen Fragen wird sich der 119. Deutschen Ärztetag vom 24. bis 27. Mai 2016 in Hamburg befassen. Darüber hinaus stehen zahlreiche weitere gesundheits- und berufspolitische Themen wie die Reform der Gebührenordnung für Ärzte und die Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung auf der Agenda. Zudem werden sich die Delegierten in zwei Themenschwerpunkten mit ethischen Aspekten bei der Preisbildung von Arzneimitteln sowie mit den Auswirkungen der zunehmenden Ökonomisierung auf den Arbeitsalltag in den Kliniken befassen. Gerne möchten wir mit Ihnen über die Themen des diesjährigen Deutschen Ärztetages sprechen und laden Sie herzlich ein zur

Pressekonferenz

am: Mittwoch, 11. Mai 2016 um: 09:00 Uhr Ort: Hotel Albrechtshof Albrechtstr. 8 10117 Berlin-Mitte Raum "Jochen Klepper"

Als Gesprächspartner werden Ihnen Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, Dr. Klaus Reinhardt, Vorsitzender des Gebührenordnungsausschusses der Bundesärztekammer, sowie Tobias Nowoczyn, Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer, zur Verfügung stehen. Bitte teilen Sie uns per E-Mail (presse@baek.de) mit, ob Ihnen eine Teilnahme an unserer Pressekonferenz möglich ist.

Pressekontakt:

Alexander Dückers Samir Rabbata

Bundesärztekammer
Stabsbereich Politik und Kommunikation
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin
Tel. 030-400456700
Fax. 030-400456707
presse@baek.de
www.baek.de

Original-Content von: Bundesärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesärztekammer

Das könnte Sie auch interessieren: