INTERSHOP Communications AG

ots Ad hoc-Service: INTERSHOP Communications Intershop startet globales Restrukturierungsprogramm - Effizientere Organisation soll Rückkehr zur Profitabilität beschleunigen

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- San Francisco/Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Intershop Communications AG (NASDAQ: ISHP; Neuer Markt: ISH), ein führender Anbieter von e-business Software, gab heute die erste Phase einer globalen Reorganisation bekannt: Mit sofortiger Wirkung werden circa 80 Stellen in der US-Organisation reduziert, das entspricht rund 30 Prozent des Personalbestandes in den USA. Gleichzeitig werden weltweite Funktionen zusammengelegt,um das Unternehmen insgesamt effizienter zu machen und Intershops US-Organisation stärker auf Vertrieb, Consulting und weitere umsatzbringende Aktivitäten zu fokussieren. Weitere Einzelheiten des globalen Restrukturierungsprogramms werden am 31. Januar 2001 bekannt gegeben, wenn Intershop seine vollständigen Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2000 veröffentlicht. "Wir sind entschlossen, die Effizienz weltweit zu verbessern, um möglichst schnell wieder profitabel zu werden," sagt Stephan Schambach, Vorstandsvorsitzender von Intershop. "Der US-Markt ist ein integraler Bestandteil unserer globalen Wachstumsstrategie, und die Reorganisation wird uns helfen, uns dort noch stärker auf den Vertrieb im Enterprise-Markt zu konzentrieren, eine bessere Durchdringung in unseren Schlüsselmärkten zu erreichen und unser Netzwerk von strategischen Partnern auszubauen." European Investor Relations Contact: Dr. John Lange Phone +49-40-23709-128/-137 Investorrelations@intershop.de U.S. Investor Relations Contact: Amy Shoffner Phone +1-415-844-1555 a.shoffner@intershop.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: INTERSHOP Communications AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: