FUJIFILM Europe GmbH

Kompakte FinePix 4700 Zoom und Spiegelreflexkamera S1 Pro
Die beiden ersten Digitalkameras mit dem neuen Super CCD Chip

Düsseldorf (ots) - Mit der FinePix 4700 Zoom und der S1Pro stellt Fujifilm die ersten beiden Digitalkameras mit Super CCD Technologie vor. Die FinePix 4700 Zoom liefert dank des neuartigen Sensors extrem hoch aufgelöste Bilddateien mit 4,3 Millionen Bildpunkten. Darüber hinaus bietet die Kamera eine umfangreiche, hochwertige Ausstattung. Mit der FinePix S1 Pro setzt Fujifilm ebenfalls einen neuen Standard in der digitalen Fotografie: Sie liefert 6,1 Millionen Bildpunkte und überzeugt durch ausgezeichnete Bildqualität, umfangreiche Ausstattung und ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Mit 3fach Zoom und Videofunktion Die neue FinePix 4700 Zoom von Fujifilm liefert Bilddateien mit einer Auflösung von 2400 x 1800 Pixeln. Neben der überlegenen Super CCD Sensortechnologie tragen weitere Ausstattungsmerkmale zur besonderen Klasse der FinePix 4700 Zoom bei. Dazu zählen das hochwertige, asphärische EBC Fujinon Dreifach-Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 28 - 114 mm (im Vergleich zum Kleinbildformat), die schnelle USB Schnittstelle zur Übertragung der Daten an den PC und das ebenso robuste wie elegante Aluminium-Gehäuse. Ein weiterer technischer Leckerbissen der FinePix 4700 ist die Möglichkeit, AVI-Videosequenzen mit Ton zu produzieren. Bis zu 80 Sekunden Bewegtbilder können mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei einer Bildrate von 10 Bildern / Sekunde aufgezeichnet werden. 6,1 Millionen Bildpunkte für alle professionellen Aufgaben Die FinePix S1 Pro ist über den Nikon F-Objektivanschluß mit den meisten Objektiven des Herstellers einsetzbar. Serienbilder sind mit einer Frequenz von 1,5 Bildern pro Sekunde möglich. Die Empfindlichkeit kann auf 320, 400, 800 oder sogar 1600 ISO eingestellt werden. Die S1 Pro arbeitet mit Belichtungszeiten zwischen 30 Sekunden und 1/2000 Sekunde. Eine Besonderheit der S1 Pro ist die Vielfältigkeit der Speichermedien. Diese Spiegelreflexkamera verfügt sowohl über den Slot für Smartmedia-Karten (bis 64 MB) als auch über einen Typ II CompactFlash(tm) Card Slot. Letzterer ist im professionellen Bereich verbreitet und ermöglicht die Verwendung der CompactFlash(tm)-Speicherkarten und der Microdrive(tm) Festplatten von IBM. Die FinePix 4700 Zoom wird im Frühjahr 2000 in den europäischen Markt eingeführt, während die S1 Pro im Sommer erhältlich sein wird. ots Originaltext: Fuji Photo Film (Europe) GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Frau Petra C. Fujiwara pr-manager@fujifilm.de Website: http://www.fujifilm.de Original-Content von: FUJIFILM Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: