FUJIFILM Europe GmbH

Mobile Bildkommunikation der neuen Art
Fuji Photo Film und Nokia arbeiten bei Bluetooth zusammen

Düsseldorf (ots) - Fuji Photo Film und Nokia geben bekannt, bei der Entwicklung der "Bluetooth"-Technologie zur digitalen Bildübertragung zwischen Mobilfunkgeräten und Digitalkameras sowie entsprechender Anwendungen zu kooperieren. In Zukunft können Mobiltelefone und Digitalkameras drahtlos miteinander "kommunizieren". Dabei hilft ein neuer Standard für die Datenübertragung zwischen mobilen Geräten: "Bluetooth". Ziel der gestern angekündigten Kooperation zwischen Fuji Photo Film und Nokia ist die Integration von Fujifilms digitaler Bildverarbeitungstechnologie und dem Know-how von Nokia in der Mobilfunktechnologie. Konkret soll dabei die Bildübertragung von Digitalkameras zu Mobiltelefonen unter Benutzung der Bluetooth-Technologie realisiert werden. Bluetooth-Unterstützung für digitale Printservices Nokia und Fujifilm planen zudem die Entwicklung einer auf Bluetooth basierten Infrastruktur für den Fujifilm Digital Imaging Service. Dieser Dienst soll die Anwender in die Lage versetzen, ihre digitalen Fotos via Bluetooth Technologie zu übertragen und von entsprechenden Servicelabors printen zu lassen. Beide Firmen werden ihre technologische Kooperation im Rahmen der CeBIT 2000 in Hannover erstmals demonstrieren. Drahtlose Übertragung: Sichtkontakt ist nicht erforderlich Wesentliche Merkmale des Bluetooth Standards ist die nieder-energetische Funkverbindung über kurze Distanzen auf einer lizenzfreien 2,4 GHz Frequenz: Mobiltelefone, Laptops oder Digitalkameras, die mit Bluetooth-Technologie ausgerüstet sind, können innerhalb eines Radius von rund 10 Metern drahtlos Daten austauschen - im Unterschied zu Infrarot ist dabei der "Sichtkontakt" zwischen den Geräten nicht erforderlich. Bei Bluetooth handelt es sich im Prinzip um eine robuste Funkkomponente, die in einen Mikrochip eingebettet ist. Vielfältiger Nutzen für die mobile Bildkommunikation Der Nutzen von Bluetooth in der Welt der Fotografie ist offensichtlich: ohne lästige Kabelverbindungen können Bilddaten in die Mobilfunkwelt übertragen werden. Professionelle Fotografen z.B. können auf diese Weise einfacher als bisher ihre Bilder an die Redaktionen übertragen, Fotoamateure schicken ihre Bilder zukünftig via Handy direkt an den Bilderservice und lassen dort von den digitalen Daten Prints erstellen. Fuji Photo Film und Nokia sind Mitglieder des Bluetooth Konsortiums, einer 1998 gegründeten Industrie-Initiative. ots Originaltext: Fuji Photo Film (Europe) GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Frau Petra C. Fujiwara pr-manager@fujifilm.de Website: http://www.fujifilm.de Original-Content von: FUJIFILM Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: