WEB.DE

Honorarfreies Videomaterial zur Einführung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WEB.DE und GMX

ZUM VIDEOMATERIAL

Karlsruhe (ots) - Die führenden deutschen E-Mail-Anbieter WEB.DE und GMX haben ab heute das sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren in ihre E-Mail-Produkte integriert. Damit können die über 30 Millionen Nutzer der beiden Dienste ihre Nachrichten erstmals so verschlüsseln, dass nur Sender und Empfänger sie lesen können.

Dazu wird folgendes honorarfreies Videomaterial bereitgestellt:

   - O-Töne von Sebastian Koye, Leiter 1&1 Mail-Sicherheit 
   - Schnittbilder vom 1&1 Rechenzentrum am WEB.DE Standort Karlsruhe 

Die Inhalte stehen ab sofort zur honorarfreien redaktionellen Nutzung bereit unter:

http://footage.presseportal.de/tag/1und1-verschluesselung

Nach kostenfreier Registrierung kann das Material im gewünschten Format herunter geladen werden.

Weitere Informationen zur Einführung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WEB.DE und GMX unter: http://www.presseportal.de/pm/8816/3101376

Ansprechpartner für die Presse:

Jörg Fries-Lammers
Pressesprecher WEB.DE und GMX

Telefon: 0721/91374-4550
E-Mail: presse@webde.de

1&1 Internet AG
Ernst-Frey-Str. 9
76135 Karlsruhe

Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WEB.DE

Das könnte Sie auch interessieren: