WEB.DE

WEB.DE AG führt neuen Digitalen Bezahldienst ein
Werbe-Einträge im WEB.DE Verzeichnis versprechen ab sofort dauerhaftes Umsatzpotenzial

Karlsruhe (ots) - Das Internetportal WEB.DE offeriert einen neuen Eintragsservice, bei dem Einträge gegen Gebühr den Inserenten besondere Vorteile bieten - ähnlich dem der "Gelben Seiten", nur deutlich kostengünstiger. Vor allem für die zwei Millionen kleinen und mittelständischen Betriebe in Deutschland bietet sich hier eine Möglichkeit, sehr kostengünstig auf sich aufmerksam zu machen. Die WEB.DE AG entwickelt diese neuen Digitalen Bezahldienste, um neue, nachhaltige Umsatzströme zu generieren. "Das WEB.DE Verzeichnis bildet zusammen mit unserem Shopping-Portal eine virtuelle Fußgängerzone - und zwar die umfangreichste in Deutschland", so Vorstandsvorsitzender Matthias Greve. Obwohl Printwerbeformen weit weniger Reichweite und keine unmittelbare Erfolgskontrolle vorweisen können, verursachen diese ein Mehrfaches an Kosten im Vergleich zur digitalen Werbung. Darüber hinaus bringen die digitalen "Gelben Seiten" nicht nur eine interaktive, flexible und zielgruppenorientierte Werbung, sondern sie bewirken auch kontrollierbare und schnelle Ergebnisse im Vergleich zu der teureren Printkonkurrenz. Ein solcher Premium-Eintrag kostet jährlich nur 120 Euro. Mit schon über 450.000 bei WEB.DE im Verzeichnis eingetragenen professionellen Homepages, die täglich mehr werden, zielt die WEB.DE AG auf permanente Umsätze mit einer Rohertragsmarge von über 70 Prozent für solche Digitalen Dienste. Wenn dieses vorteilhafte Angebot in den nächsten zwei Jahren zum Beispiel von nur zwei Prozent der zwei Millionen potenziellen Kunden wahrgenommen wird, dann würde allein dieser neue Dienst jährlich wiederkehrende Umsätze von fast fünf Millionen Euro generieren. Die WEB.DE AG plant, mehrere solcher Dienste in naher Zukunft einzuführen. Mit über sieben Millionen registrierten Anwendern und über einer halben Milliarde Seitenzugriffen pro Monat zählt das Internetportal WEB.DE zu einem der reichweitenstärksten Internetportale. Der nach Rubriken sortierte Katalog ermöglicht eine detaillierte Suche nach bestimmten Firmen, Angeboten oder Internetseiten. Alle 450.000 Betreiber von Homepages nutzen derzeit den Eintrag ins WEB.DE Verzeichnis, um ihr Internetangebot indirekt zu bewerben. Der neue Premium-Dienst kann die eigene Seite bei der Auflistung der Suchergebnisse dank klarer Hervorhebung jetzt direkt bewerben. Eine bessere Platzierung innerhalb des Verzeichnisses sowie eine auffällige Kennzeichnung bei den Suchergebnissen werden dem "Schmuck-Eintrag" eine erhöhte Aufmerksamkeit der Internetkunden garantieren. Über die WEB.DE AG Die WEB.DE AG, Karlsruhe, ist Betreiberin des Internetportals WEB.DE, das mit über sieben Millionen namentlich registrierten Anwendern bereits heute jeden dritten Internetnutzer in Deutschland erreicht. Die Kommerzialisierung dieses äußerst großen wirtschaftlichen Potenzials basiert auf drei Säulen: Das Geschäftsmodell umfasst Online-Werbung (Media-Plattform), E-Commerce (Vertriebsplattform) und die kostenpflichtigen Digitalen Dienste (Telekom-Dienste). WEB.DE verfügt mit rund 40 Diensten und 150 Themenportalen über eines der umfangreichsten deutschen Internetangebote und bietet den besten, mit 26 Testsiegen ausgezeichneten Unified-Communication- und E-Mail-Dienst an. Die Aktie der WEB.DE AG ist am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN 529650) gelistet. INTERNET-ADRESSE WEB.DE: http://web.de WEB.DE AG: http://webde-ag.de PRESSE-SERVICE Diese Pressemitteilung können Sie digital abrufen unter http://web.de/Presse ots Originaltext: WEB.DE AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de KONTAKT WEB.DE AG Andreas Horst Pressesprecher Unternehmen Amalienbadstraße 41 76227 Karlsruhe Telefon 07 21/9 43 29-5370 Telefax 07 21/9 43 29-22 E-Mail: anho@webde-ag.de http://webde-ag.de http://aktie.web.de Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: