WEB.DE

Einstieg der WEB.DE AG in den Vertrieb von staatlichem Lotto
WEB.DE AG richtet größte Lotto-Annahmestelle Deutschlands ein

Karlsruhe (ots) - Die WEB.DE AG, Betreiberin des Internetportals WEB.DE, ist im Rahmen ihrer Konversionsstrategie - Anwender zu Kunden zu machen - durch die Markteinführung der Online-Lotto-Annahmestelle WEB.DE Lotto in den Vertrieb des staatlichen Lottos eingestiegen und hat damit ein ertragsreiches neues Geschäftsfeld erschlossen. Mit WEB.DE betritt das erste große deutsche Internetportal den Lotto-Markt, der im Jahr 1999 bereits einen Gesamtumsatz von rund 16 Milliarden DM ausgemacht hat. In Deutschland spielen die Hälfte aller 18- bis 64-jährigen regelmäßig Lotto. WEB.DE startet die Online-Lotto-Annahmestelle für seine aktuell mehr als 6,3 Mio. registrierten Anwender und erschließt neben den bestehenden Lottospielern neue Spielerschichten und spricht Spontanspieler direkt an. Daraus ergibt sich ein nachhaltiges Potenzial für die WEB.DE AG, durch marktübliche Provisionen direkt von jedem Online-Lottoschein zu profitieren, die in der Größenordnung der Provisionen klassischer Lottonannahmestellen liegen. "Online-Lotto wird noch in 2001 zum Umsatz der WEB.DE AG beitragen", so Matthias Greve, Vorstandsvorsitzender der WEB.DE AG. Greve weiter: "Wir engagieren uns hier in einem Wachstumsmarkt, der allein im letzten Quartal bundesweit um 30 Prozent gewachsen ist. Damit setzen wir unsere Strategie, loyale Anwender zu begeisterten Kunden zu machen, konsequent um." Online Lotto bietet gegenüber dem Lotto-Tipp bei klassischen Lottoannahmestellen deutliche Vorteile: So kann Lotto bei WEB.DE rund um die Uhr und an jedem Ort gespielt werden. Der Tippschein kann zu Hause, im Büro oder auch von unterwegs im Urlaub abgegeben werden. Viele Annahmestellen schließen ob der rigiden Ladenschlussgesetze samstags schon um 16.00 Uhr. Bei WEB.DE Lotto kann dagegen bis 17.30 Uhr der Tipp abgegeben werden. Die beim Tippen in klassischen Annahmestellen übliche Quittung entfällt, da bei WEB.DE Lotto alle Tipps in einer Datenbank gespeichert werden. Die Gewinne werden automatisch überwiesen und entgangene Gewinne durch Quittungsverlust gehören so der Vergangenheit an. Bei WEB.DE Lotto werden erstmals alle Teilnehmer persönlich per E-Mail informiert, ob und wie viel sie gewonnen haben. Darüber hinaus bietet WEB.DE Lotto eine sichere Zahlung und Zahlungsabwicklung über das WEB.DE-eigene Billing-System. Über die WEB.DE AG: Die WEB.DE AG, Karlsruhe, ist Betreiberin des Internetportals WEB.DE, das mit 6,3 Millionen namentlich registrierten Anwendern bereits heute jeden dritten Internetnutzer in Deutschland erreicht. Als Nr. 2 im deutschen Markt - hinter T-Online.de und vor Yahoo.de - verfügt WEB.DE mit 40 Diensten und 150 Themenportalen über eines der umfangreichsten deutschen Internetangebote. Als weiteren Meilenstein im sukzessiven Ausbau zu einer umfassenden Kommunikationsplattform hat die WEB.DE AG über ihre Tochter WORKWAYS GmbH im November 2000 ihren mit 24 Testsiegen ausgezeichneten Unified-Communication-Dienst WEB.DE FreeMail zum maßgeschneiderten Angebot im B2B-Bereich ausgeweitet. Die Aktie der WEB.DE AG ist am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN 529650) gelistet. INTERNET-ADRESSE WEB.DE: http://web.de WEB.DE AG: http://webde-ag.de PRESSE-SERVICE Diese Pressemitteilung können Sie digital abrufen unter http://web.de/Presse ots Originaltext: WEB.DE AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de KONTAKT WEB.DE AG Andreas Horst Pressesprecher Unternehmen Amalienbadstraße 41 76227 Karlsruhe Telefon 07 21/9 43 29-5370 Telefax 07 21/9 43 29-22 E-Mail: anho@webde-ag.de http://webde-ag.de http://lotto.web.de http://aktie.web.de Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: