WEB.DE

ots Ad hoc-Service: WEB.DE AG WEB.DE Quartal II

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Karlsruhe (ots Ad hoc-Service) - WEB.DE Quartalsbericht - Umsatzziele um 150% übertroffen, Benutzerzahl annähernd verdoppelt. Die WEB.DE AG, Karlsruhe, Betreiberin des Internet-Portals WEB.DE und Anbieterin von E-Mail und Kommunikations-Dienstleistungen, konnte im zweiten Quartal das operative Geschäft deutlich ausbauen und übertrifft die beim Börsengang angenommenen Planzahlen um ein Vielfaches. Geschäftsverlauf Im zweiten Quartal 2000 erzielte WEB.DE Umsatzerlöse im Konzern in Höhe von 4,403 Mio. Euro gegenüber 1,543 Mio. Euro im ersten Quartal 2000 bzw. 0,847 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Gegenüber dem ersten Quartal 2000 entspricht dies einer Steigerung um 185%. Gegenüber dem zweiten Quartal 1999 stiegen die Umsatzerlöse sogar um rund 520%. Die realisierten Umsatzerlöse lagen gleichzeitig um 150% über den zum Börsengang veröffentlichten Planzahlen für das zweite Quartal. Aufgrund der positiven Umsatzentwicklung reduzierte sich der im zweiten Quartal 2000 ausgewiesene Fehlbetrag auf 4,679 Mio. Euro gegenüber 7,673 Mio. Euro im ersten Quartal 2000. Damit wurde der Fehlbetrag auf Quartalsbasis trotz der zukunftsgerichteten, saisonal gestiegenen Marketinginvestitionen von 8,237 Mio. Euro deutlich reduziert. Lag das um Marketingaufwendungen bereinigte Ergebnis im ersten Quartal 2000 noch bei einem Verlust von 0,317 Mio. Euro, so konnte für das zweite Quartal 2000 vor Marketinginvestitionen und Goodwill-Abschreibung ein Gewinn von 3,76 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Internetkennzahlen Das rasante Wachstum des ersten Quartals 2000 setzte sich auch im zweiten Quartal fort. Die Zahl Seitenabrufe von 108 Millionen im März 2000 stieg auf 152 Millionen im Juni 2000. Die registrierten Anwender haben sich von rund 880.000 im März 2000 bis Ende Juni 2000 auf 1,5 Millionen annähernd verdoppelt. Im zweiten Quartal 2000 konnte WEB.DE im Online Media Audience Rating von MMXI Europe die Führung unter den Portalen bei Gross Unique Pages (insgesamt aufgerufene Seiten) und der Stickiness (Verweildauer) übernehmen und sich vor den Mitbewerbern T-Online.de, Yahoo.de, und Lycos.de positionieren. Personalentwicklung Im abgelaufenen Quartal konnte die Mitarbeiteranzahl deutlich ausgebaut werden. Zum 30. Juni 2000 waren insgesamt 217 Mitarbeiter im Konzern beschäftigt gegenüber lediglich 76 Mitarbeitern zum 31. März 2000. Sowohl das organische Mitarbeiterwachstum als auch das Personalwachstum durch Akquisitionen bringen eine deutliche Verstärkung der Entwicklungs-, Producing- Vertriebs- und Marketingressourcen. Die nunmehr vorhandenen Mitarbeiterpotentiale stellen eine gute Basis für das Erreichen der in den kommenden Monaten anstehenden strategischen Produkt-, Markt- und Vertriebsziele dar. Ausblick Durch den Ausbau der Mitarbeiterstärke, die strategischen Beteiligungen und Übernahmen in diesem Quartal, wurde das Fundament für das weitere dynamische Wachstum gefestigt. Diese Anstrengungen sowie die Erfolge im ersten Halbjahr 2000 werden es ermöglichen, die ursprünglichen Umsatzerwartungen zum Zeitpunkt des Börsengangs von 9,4 Mio. Euro für das Jahr 2000 bei weitem zu übertreffen. Kontakt: WEB.DE AG, Richard Berg, Investor Relations, tel. 0721-94 329 0, fax. 0721-94 329 22, E-Mail: investor.relations@webde-ag.de, http://webde-ag.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: