WEB.DE

WEB.DE goes WAP - WEB.DE auf dem Handy

Karlsruhe (ots) - Das Internet-Portal WEB.DE startet ab sofort als WAP-Portal. Wer ein internetfähiges Mobiltelefon (WAP-Handy) hat, kann unter http://wap.web.de Informations-, Navigations- und Kommunikationsdienste von WEB.DE auf sein Handy abrufen. "Für uns sind mobile Information und 'mobile Commerce' strategisch bedeutsame Schlüsselmärkte", begründet Matthias Hornberger, Vorstand Business Development der WEB.DE AG, die Ausweitung von WEB.DE hin zum WAP-Portal. "Wir werden demnächst weitere mobil nutzbare Internet-Services für das WAP-Handy anbieten." Derzeit bietet WEB.DE folgende WAP-Dienste an: Über den Unified Messaging Service FreeMail gelangen registrierte E-Mail-Nutzer von WEB.DE zu ihrem persönlichen Mail-Postfach und können über WAP ihre Mails lesen und beantworten. Hinter dem Menüpunkt "Best of WAP" verbirgt sich ein Internetkatalog mit über 200 Links zu Auskunft und Verkehrsinformationen online, Shopping, Auktionen im Netz und vielem mehr. Die Nachrichtenseite liefert tagesaktuelle Informationen aus Politik und Wirtschaft. Der Routenplaner beschreibt europaweit den detaillierten Weg von Haustür zu Haustür. Der Wetterdienst zeigt das Wetter deutschlandweit und in den einzelnen Bundesgebieten. Horoskopia bietet das persönliche Astrobarometer. WML statt HTML Das Surfen per Handy funktioniert ähnlich wie am Computer. Das WAP-Handy verfügt über einen so genannten Microbrowser, der speziell für das Handy-Display programmierte Internetseiten anzeigt. "Was für das Internet HTML-Seiten sind, ist WML (Wireless Markup Language) für das mobile Internet unter WAP (Wireless Application Protocol). WML beschreibt Internet-Inhalte für die Handy-Displays. Mit dem Daten-Modus des GSM-Netzes, der bislang 9600 Bit/pro Sekunde und in Kürze noch weitaus höhere Übertragungsraten ermöglicht, lassen sich die komprimierten WAP-Daten effektiv übertragen", erklärt Thomas Schäfer, Entwicklungsleiter der WEB.DE WAP-Division. Über WEB.DE allgemein Das Internetportal WEB.DE gehört zu den führenden Internet-Angeboten in Deutschland. Im Februar 2000 verbuchte WEB.DE knapp 80 Millionen Seitenaufrufe. WEB.DE (http://web.de) bietet kostenlos alle Dienste, die für den täglichen Einstieg ins Internet benötigt werden - Navigation, Kommunikation, Nachrichten und Communities. Der Suchkatalog mit mehr als 250 000 Einträgen sortiert nach 27.000 Themengebieten ist der umfangreichste Katalog für deutschsprachige Internetseiten. Mit WEB.DE FreeMail (http://web.de) erhält jeder User eine umfangreiche Kommunikationsplattform, welche ihm unter anderem sichere E-Mail, Online-Adressverwaltung, kostenloses Faxen und den Versand von Kurzmitteilungen ans Handy ermöglicht. In Deutschland nutzen derzeit rund 650.000 Personen den FreeMail-Service von WEB.DE und täglich kommen rund 7.800 neue Anmeldungen dazu. Das Internet-Portal WEB.DE ist ein Service der WEB.DE AG, Karlsruhe. ots Originaltext: WEB.DE AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: WEB.DE AG Richard Berg Wirtschaftspresse Investor Relations Amalienbadstrasse 41 76227 Karlsruhe Tel. 0721 / 94329-56 Fax 0721 / 94329-22 E-Mail: rb@webde-ag.de Internet-Adressen: WEB.DE: http://web.de WEB.DE AG: http://webde-ag.de WAP: http://wap.web.de Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: