Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG

Eckert & Ziegler verleiht Reisepreis an nuklearmedizinische Nachwuchsforscher

Berlin (ots) - Die diesjährigen Reisepreise der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE 0005659700) sind an fünf Nuklearmediziner aus Deutschland, Italien, Polen und der Schweiz verliehen worden. Die Preisträger wurden von einer Jury der European Association of Nuclear Medicine (EANM) unter insgesamt 520 Einsendungen ausgewählt. Ausgezeichnet wurden Arbeiten auf den Gebieten der Krebsdiagnostik und -therapie. Die mit je 1.000 Euro dotierten Reisepreise wurden heute auf der Jahrestagung der EANM in Barcelona vergeben an:

   F. Bruchertseifer, Ph.D., Germany: In vitro and in vivo comparison
      of 226Th- and 213Bi-labelled radioconjugates for targeted alpha
      therapy 
   G. Giovacchini, Ph.D., Italy: PSA vs. PSA Doubling Time for 
      Prediction of [11C]Choline PET/CT in Prostatectomized Prostate 
      Cancer 
   J. Kunikowska, Ph.D., Poland: Comparison between clinical results 
      of PRRT with 90Y-DOTA TATE and 90Y/177Lu- DOTATATE 
   C. Steiner, Ph.D., Switzerland: Work-up before pelvic radiotherapy
      treatment planning using multimodality imaging in prostate 
      cancer: Combined SPECT/CT lymphoscintigraphy and 18F-choline 
      PET/CT 
   T. Wendler, Germany: Clinical introduction of freehand SPECT for 
      image-guided sentinel lymph node biopsy 

"Auf dem Medizintechnikmarkt ist die bildgebende Positronen-Emissions-Tomographie (PET) der am schnellsten wachsende Bereich. Mit dem "EANM Eckert & Ziegler Abstract Award" möchten wir junge Forscher anspornen, einen Beitrag dazu zu leisten, dass die enormen Fortschritte in der medizinischen Bildgebung bald in präzisere, schnellere oder preiswertere Diagnose- und Therapieverfahren umgewandelt werden können", erklärte Dr. Andreas Eckert, Vorstandsvorsitzender von Eckert & Ziegler.

Die Eckert & Ziegler AG, Berlin, zählt mit weltweit rund 520 Mitarbeitern zu den größten Anbietern von radioaktiven Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin und erwartet für 2009 einen Umsatz von ca. 100 Mio EUR.

Weitere Informationen zum Eckert & Ziegler Reisepreis unter www.ezag.de/de/award_d.html

Pressekontakt:

Eckert & Ziegler AG
Karolin Riehle, Investor Relations & PR, Robert-Rössle-Str. 10,
D-13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 941084-138, Fax-112, E-Mail:
karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de

Original-Content von: Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG

Das könnte Sie auch interessieren: