Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG

Eckert & Ziegler AG erhöht Stammkapital

Berlin (ots) - Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG, Berlin, ein führender Hersteller von schwach-radioaktiven Komponenten für industrielle und medizinische Anwendungen, hat das Stammkapital um 250.000 nennwertlose Stückaktien auf insgesamt 3.250.000 Stück erhöht. Der Bezugspreis für die jungen Aktien aus der Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen wurde auf 70,5 Euro je Aktie festgelegt, das Bezugsverhältnis beträgt 12:1. Die Bezugsfrist läuft vom 13.06.2000 bis zum 26.06.2000 (jeweils einschließlich), der Bezugsrechtshandel findet in der Zeit vom 13.06.2000 bis zum 26.06.2000 (jeweils einschließlich) statt. Am 30.06.2000 sollen die neuen Aktien in die Notierung einbezogen werden. Die neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2000 voll gewinnbezugsberechtigt. Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft zu und dient neben der Finanzierung des Erwerbs des Geschäftsbereichs Strahlenquellen des US-Pharmakonzerns DuPont Pharmaceuticals, Delaware (USA), der Stärkung der Eigenkapitalbasis. Der Vorstand ots Originaltext: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Karolin Riehle Investor Relations Eckert & Ziegler AG Robert-Rössle-Str. 10 13125 Berlin Tel.: (030) 94 10 84-138 Fax: (030) 94 10 84-112 http://www.ezag. Original-Content von: Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG

Das könnte Sie auch interessieren: