dfv Mediengruppe

dfv Mediengruppe und FBM, der Fachverlag der F.A.Z., vertiefen ihre Zusammenarbeit/Strategische Allianz bei Euro Finance Week und weitere gemeinsame Konferenzen im Bereich Banken und Finanzen geplant

dfv Mediengruppe und FBM, der Fachverlag der F.A.Z., vertiefen ihre Zusammenarbeit/Strategische Allianz bei Euro Finance Week und weitere gemeinsame Konferenzen im Bereich Banken und Finanzen geplant
Logo Frankfurt Business Media Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8742 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dfv Mediengruppe/Frankfurt Business Media (FBM)"

Frankfurt am Main (ots) - Frankfurt Business Media (FBM), der Fachverlag der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), und die Maleki Communications Group GmbH (MCG), ein Tochterunternehmen der dfv Mediengruppe, haben eine strategische Allianz vereinbart. Frankfurt Business Media und die Maleki Communications Group werden zukünftig die EURO FINANCE WEEK im Rahmen einer umfassenden Kooperation gemeinsam inhaltlich ausgestalten, durchführen und vermarkten. Die EURO FINANCE WEEK findet alljährlich im November in Frankfurt statt und ist das wichtigste europäische Branchentreffen der Finanz- und Versicherungswirtschaft.

Darüber hinaus wollen MCG und FBM zusammen weitere Veranstaltungs- und Konferenzformate im Bereich Banken und Finanzen entwickeln. Frankfurt Business Media hat in den vergangenen Jahren zahlreiche wichtige Events für Zielgruppen wie Finanzentscheider, Personalverantwortliche sowie Entscheider in Kommunikation und Marketing entwickelt und organisiert.

Der F.A.Z.-Fachverlag ist mit seiner Kongressmesse STRUCTURED FINANCE mit ihren über 2.000 jährlichen Teilnehmern einer der wichtigsten Finanzfachveranstalter in Europa geworden. Mit den Zeitschriften "Finance" und "Der Treasurer" verfügt FBM über das in Deutschland marktführende Angebot für den Bereich Corporate Finance.

Die F.A.Z. ist seit vielen Jahren Hauptmedienpartner der EURO FINANCE WEEK.

Die dfv Mediengruppe, einer der wichtigsten deutschen Anbieter von Fachinformation mit über 100 marktbedeutenden Medienmarken für elf wichtige Branchen, hatte Ende 2012 die Maleki Communications Group erworben, um sich insbesondere über die EURO FINANCE WEEK das für sie neue inhaltliche Segment der Finanzwirtschaft zu erschließen. Weitere international renommierte Veranstaltungen von MCG sind der EUROPEAN BANKING CONGRESS, FRANKFURT MEETS DAVOS und die FRANKFURT GLOBAL BUSINESS WEEK.

Klaus Kottmeier, Aufsichtsratsvorsitzender der dfv Mediengruppe: "Eine wichtige Kooperation zur richtigen Zeit. F.A.Z. und Frankfurt Business Media sind unsere Wunschpartner, denn mit diesem Schritt können wir unser Engagement für den Bereich Banken und Finanzen jetzt zügig weiter ausbauen."

Thomas Lindner, Vorsitzender der Geschäftsführung der F.A.Z.: "Der Markt für Finanzveranstaltungen in Deutschland und Europa ist einer der am stärksten umkämpften Veranstaltungsmärkte. Die Allianz mit der dfv Mediengruppe bündelt die Kräfte zweier wichtiger Spieler und stärkt damit nicht zuletzt auch den Finanzplatz Frankfurt. Unsere Partnerschaft rund um die EURO FINANCE WEEK ergänzt unsere Aktivitäten in hervorragender Weise."

   ----------------------------- 

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 970 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2015 einen Umsatz von 147,3 Millionen Euro.

Frankfurt Business Media (FBM) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag für Wirtschaft und Finanzen der F.A.Z.-Gruppe. FBM adressiert derzeit drei Zielgruppenfamilien: Management-Führungskräfte (u. a. in den Bereichen Finanzen, Kommunikation und Marketing, Personal, Produktion und IT), Unternehmer (Gründer, Geschäftsführer im Mittelstand und Unternehmerfamilien) und Finanzdienstleister. Um die Fachmedien herum ist jeweils eine Familie von Spezialprodukten entstanden. Diese decken alle medialen Formate ab: Veranstaltungen (Kongresse, Seminare etc.), Stellenbörsen, Personalvermittlung, Spezial-Periodika Print und Online sowie Research.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz
Leitung Corporate Marketing und
Unternehmenskommunikation
Telefon +49 69 7595-2061
presse@dfv.de
www.dfv.de

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Franziska Kipper
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 69 7591-1326
f.kipper@faz.de
www.faz.net

Original-Content von: dfv Mediengruppe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: dfv Mediengruppe

Das könnte Sie auch interessieren: