dfv Mediengruppe

Generationswechsel bei food-service

Generationswechsel bei food-service
Gretel Weiß Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/8742 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dfv Mediengruppe/Kai Bublitz"

Frankfurt am Main (ots) - Gretel Weiß übergibt Chefredaktion an Andrea Lottmann und bleibt Herausgeberin

Andrea Lottmann wird neue Chefredakteurin der Wirtschaftsfachzeitschriften food-service und FoodService Europe & Middle East der dfv Mediengruppe. Die 40-jährige Unternehmerin und Kommunikationsexpertin tritt damit zum 1. Juli 2015 die Nachfolge von Gretel Weiß (65) an. Weiteres Mitglied der Chefredaktion ist Marianne Wachholz (62). Sie ist seit 1993 in dieser Position.

Die publizistische und kaufmännische Gesamtverantwortung der gastronomischen Monatszeitschriften (food-service, FoodService Europe & Middle East, gv-praxis) liegt auch zukünftig bei Gretel Weiß. Sie wird als Herausgeberin federführend die Kongresse in der Hand haben und sich in enger Zusammenarbeit mit Lottmann um die verlegerische und strategische Positionierung der Medienangebote kümmern. Mit dieser Personalentscheidung verstärkt die dfv Mediengruppe ganz gezielt die redaktionelle Führung einer der wichtigsten Fachmedienmarken des Hauses für einen nachhaltigen Ausbau der damit verbundenen Angebote - Print und Digital.

"Mit Andrea Lottmann haben wir eine qualifizierte und dynamische Kommunikationsexpertin als neue Chefredakteurin gewonnen. Sie weist nicht nur ein gutes fachliches Fundament auf, sondern verfügt zudem über ein hervorragendes Netzwerk, über Know-how sowie Erfahrung im Food- und Gastronomiebereich. Sie ist bestens mit den Erwartungen der kommenden Entscheidergeneration unserer Branche vertraut", so Markus Gotta, verantwortlicher dfv Geschäftsführer.

Ihre berufliche Laufbahn startete die Tochter eines Lebensmittelhändlers bzw. Bäckermeisters nach Abschluss eines geisteswissenschaftlichen Studiums Ende der 90er Jahre als Projektmanagerin Marketing und Kommunikation in den Bereichen Textil, Personal, Handel und New Economy. Nach Auslandsaufenthalten in London, Boston und Nigeria wechselte sie 2001 als Seniorberaterin in die Food-Division der Kommunikationsagentur ABC Euro RSCG Hamburg. Es folgten Stationen auf Unternehmensseite beim Mövenpick-Konzern und bei Brau & Brunnen Mineralquellen, bei denen Lottmann jeweils für die nationale Marken- und Unternehmenskommunikation verantwortlich zeichnete. 2006 legte sie den Grundstein für ihre Selbstständigkeit und eröffnete ein Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin, gefolgt 2011 von einem Agenturbüro in Hamburg. Bis zu ihrem unternehmerischen Ausstieg im März 2015 leitete sie gemeinsam mit ihrer Schwester Anja Lottmann die drei Agentur-Standorte Düsseldorf, Hamburg und Berlin mit Food- und Gastronomie-Kunden wie Marché Mövenpick, Sushi Circle, cha chà, Carlsberg Brauerei, Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks, Internorga sowie verschiedenen Marken der Müller Milch Gruppe.

   ------------------------------------------------------- 

food-service ist die führende Wirtschaftsfachzeitschrift für professionelle Gastronomie in Deutschland, der Schweiz und Österreich - das Medium für innovationsorientierte Unternehmer, Macher und Manager. Die 1982 gegründete Zeitschrift berichtet primär aus betriebswirtschaftlicher Perspektive über Schwerpunktthemen wie Management und Marketing, Marktforschung, Technik und Design. Dabei behält die Redaktion Entwicklungen und Trends in Nordamerika, Europa und Asien stets im Blick.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2014 einen Umsatz von rund 141,5 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz und Ann-Kristin Müller
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Original-Content von: dfv Mediengruppe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: dfv Mediengruppe

Das könnte Sie auch interessieren: