CeoTronics AG

ots Ad hoc-Service: CeoTronics AG CeoTronics AG 3.Quartal 00/01 CeoTronics Quartalsergebnisse nach 9 Monaten

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

    Rödermark (ots Ad hoc-Service) -      CeoTronics AG 3.Quartal 00/01
CeoTronics Quartalsergebnisse nach 9 Monaten

    Die am Neuen Markt (WKN 540740) gelistete CeoTronics AG Audio Video Data Communication hat im 3. Quartal ihres Geschäftsjahres per 28.02.2001 mit 3.921 TEuro eine Umsatzsteigerung von 6,1% gegenüber dem Vorquartal erzielt. Gegenüber dem Vorjahr wuchs der CeoTronics-Umsatz im 3. Quartal um 24,6%. Im Vergleich zur 9-Monats-Periode des Vorjahres wurden 14,9% mehr erlöst und der konsolidierte Umsatz betrug 9.733 TEuro.

    Der Auftragsbestand per 28.02.2001 hat sich gegenüber dem Stichtag des Vorjahres um ca. 16,5% erhöht.

    Die Mitarbeiterzahl im Konzern stieg per 28.02.2001 um 19,2% auf 149 gegenüber Vorjahr (125).

    Das Ergebnis nach US-GAAP im Konzern lautet nach 9 Monaten -1.330 TEuro. Der Verlust per Aktie gemäß DVFA/SG beträgt 1,36 Euro.

    Der vollständige 9-Monats-Bericht ist über die CeoTronics Homepage www.ceotronics.com abrufbar.

    Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

    Erläuterungen

    Die Quartalsergebnisse per 28.02.2001 wurden bereits als vorläufige Zahlen per 02.04.2001 ad hoc mit den entsprechenden Erläuterungen gemeldet. Gleichzeitig wurden die Prognosen angepasst.

    Das Umsatzwachstum der ersten 9 Monate wurde getragen von den erfreulichen Entwicklungen der Konzerngesellschaften in den USA, Spanien, Schweiz und Frankreich.

    Mit der Erreichung von fast 10 Mio Euro Umsatz in den ersten 9 Monaten zeigt sich die hohe internationale Akzeptanz und die Marktführerschaft, die CeoTronics im Nischenmarkt der Kommunikation unter erschwerten Umgebungsbedingungen im laufenden Geschäftsjahr ausgebaut hat.

    Das DVFA-Konzernergebnis der ersten 9 Monate (Juni 2000 - Februar 2001) des Geschäftsjahres liegt unter den Erwartungen. Neben dem langwierigen Aufbau neuer Produktionskapazitäten, höherer Preise für elektronische Komponenten und Aufwendungen für noch nicht abgerechnete Leistungen, haben insbesondere Margeneinbußen bei Großaufträgen zu den konzernweiten Verlusten für die ersten 9 Monate geführt.

    Wie bereits am 02.04.2001 gemeldet wurde, hat der Vorstand der CeoTronics eine Strategieänderung beschlossen, nach welcher der Gewinnerzielung Vorrang vor Wachstum eingeräumt wird. Das heißt, die Pläne des externen Wachstums werden verlangsamt und bei Investitionen ein Konsolidierungskurs eingeschlagen.

    CeoTronics wird auch zukünftig zweistellig wachsen. Die Unternehmensgruppe hat es sich nunmehr zum Ziel gesetzt, schneller zur alten Gewinnstärke zurückzufinden, um auch Dividendenausschüttungen vornehmen zu können.

    Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49(0)6074/8751-722, Fax: +49(0)6074/8751-720, E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

    WKN: 540740; Index: Notiert: Neuer Markt Frankfurt Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

    Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: CeoTronics AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CeoTronics AG

Das könnte Sie auch interessieren: