LTUR

L'Tur zieht positive Messe-Bilanz
Last Minute-Reisen auch auf der ITB ein Renner
Marktführer punktet auf der Tourismusbörse in Berlin

    Baden-Baden (ots) - Reisen in letzter Minute ist der Urlaubs-Trend
des Jahres. Während die Tourismusbranche allgemein mit Flauten zu
kämpfen hat, befindet sich Last Minute kräftig im Aufwind: Rund neun
Millionen Deutsche sind schon Last Minute verreist, Tendenz steigend.
Eine entsprechend positive Bilanz zog Karlheinz Kögel, Vorstand und
Gründer von L'Tur, Europas Marktführer bei Last Minute-Reisen, auf
der gestern zu Ende gegangenen Internationalen Tourismus Börse (ITB)
in Berlin. Zehn Prozent mehr Buchungen in den ersten beiden Monaten
des Jahres hat das Unternehmen verzeichnet, das mit einem breiten,
sehr vielseitigen Qualitätsangebot, kurzen Vertriebswegen und einem
hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis punktet.  "Wir werden unsere
starke Marke dementsprechend weiter ausbauen", erklärte Karlheinz
Kögel in Berlin. Für L'Tur erwies sich der Branchentreffpunkt in
diesem Jahr als besonders erfolgreich: mit über 100.000
Online-Buchungen jährlich ist L'Tur nach der Lufthansa der
erfolgreichste Anbieter von Reisen und Tickets im Internet. Das Ziel
in 2002 ist 25 - 30% der Reisebuchungen über den Direktvertrieb
abzuwickeln. L'Tur-Reisen werden über Call-Center 01805/212121, in
130 eigenen Shops in ganz Europa, unter www.ltur.de und im TV
verkauft.
    
    
ots Originaltext: L'TUR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Presserückfragen:
L'TUR-Presse,
Tanja Huber ,
Tel. 0 72 21/ 3 66 3 66,
Fax 07 2 21 / 3 66 6 39,
E-Mail presse@ltur.de,
L´TUR Tourismus AG,
76520 Baden-Baden

Original-Content von: LTUR, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LTUR

Das könnte Sie auch interessieren: