LTUR

ITB 2016: L'TUR greift mit neuem Budget-Tarif bei Schnäppchenjägern an

Baden-Baden (ots) - Die L'TUR Tourismus AG startet zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin eine Angebotsoffensive: Der Kurzfrist-Spezialist hat seine neue Produktlinie L'TUR Budget unternehmensweit ausgerollt, um damit ab sofort auf allen Vertriebskanälen gezielt jüngere und besonders preissensible Gäste anzusprechen. Durch die Maßnahme greift L'TUR gleichzeitig auch intensiver in den Wettbewerb der dynamischen Paketierer ein. Denn die Reise-Schnäppchen werden erstmals komplett in der Cloud produziert und auf Basis der ultraschnellen Player-Hub Technologie bereitgestellt.

Wer seinen Urlaub bislang individuell aus verschiedenen Bausteinen im Internet zusammengestellt hat, um so den einen oder anderen Euro zu sparen, findet in L'TUR Budget nun eine deutlich komfortablere Alternative - und profitiert beim Buchen des Angebots zudem von der vollständigen Haftungsabsicherung einer Veranstalterreise. Der neue Tarif umfasst Flug und Unterbringung im Hotel, ist also auf die Kernleistung eines Pauschalproduktes reduziert. Weitere Services wie Transfer, deutschsprachige Reiseleitung am Ferienort oder ein Zug-zum-Flug-Ticket sind auf Wunsch optional zubuchbar.

Durch den Anschluss von Low Cost Carriern wie easyJet oder Vueling und eine klare Fokussierung auf die Vermarktung von Häusern im zwei bis vier Sterne Segment ergibt sich für die neue Produktlinie eine sehr schlanke Kostenstruktur: Im Schnitt liegen die Preise noch einmal bis zu 15 Prozent unter den ohnehin schon günstigen klassischen Last Minute Angeboten von L'TUR.

"Der neue Tarif hilft uns, der zunehmenden Bausteinbuchung etwas entgegenzusetzen und Kundengruppen zu erschließen, die wir mit unseren Rundum-sorglos-Paketen bislang nur schwer oder gar nicht erreichen konnten", sagt L'TUR Produktvorstand Benjamin Weiss. "Die trennscharfe Differenzierung im Pauschalgeschäft ermöglicht uns künftig außerdem eine wesentlich passgenauere Kundenansprache. Das erhöht die Conversion und damit die Verkaufsabschlüsse."

L'TUR Budget deckt vor allem die beliebtesten Reiseziele rund um das Mittelmeer ab - von den kanarischen Inseln über die Balearen bis hin zum spanischen Festland, Griechenland oder den Baderegionen an der Türkischen Riviera ist alles dabei. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Citytrips, zum Beispiel in europäische Top-Metropolen wie Rom, Lissabon, Paris und London.

L'TUR Budget ist ausschließlich im eigenen Vertriebsnetz von L'TUR verfügbar. Einige aktuelle Preisbeispiele sind:

   - Sechs Tage im guten 3 Sterne Hotel auf Mallorca gibt es mit Flug
     bei L'TUR Budget ab günstigen 193 Euro pro Person
   - Nach Fuerteventura kommen Spontanurlauber mit L'TUR Budget ab 
     günstigen 252 Euro pro Person. Eine Woche im schicken 4 Sterne 
     Hotel ist mit Flug im Paket enthalten.
   - Der City-Trip nach Wien ist bei L'TUR Budget ab 165 Euro pro 
     Person zu haben. Der Flug und zwei Übernachtungen im zentral 
     gelegenen 3 Sterne Hotel sind inklusive. 

Nähere Informationen zu diesen und vielen weiteren Budget-Angeboten gibt es unter www.ltur.com/de/budget/urlaub

Hinweis: L'TUR ist in diesem Jahr natürlich ebenfalls auf der ITB vertreten. Der Kurzfrist-Spezialist aus Baden-Baden hat Stand 149 in Halle 25.

   Über die L'TUR Tourismus AG: Seit fast 30 Jahren ist die L'TUR 
Tourismus AG Europas Marktführer für Last Minute Reisen. Konzentriert
auf die letzten Wochen vor Abreise, produziert das Unternehmen 
täglich über 200 Millionen Angebote. Auf Basis der modernen 
Player-Hub Technologie werden Plätze von rund 20.000 Hotels und 250 
Airlines wie Air Berlin, Condor, Emirates, Eurowings, Lufthansa oder 
TUIfly zu attraktiven Urlaubspaketen kombiniert. Die Reisen sind in 
142 L'TUR Shops, über die Hotline +49 (0)761 557 557 und unter 
www.ltur.de buchbar. Die TUI Group ist mit 80 Prozent an L'TUR 
beteiligt, L'TUR-Gründer Karlheinz Kögel hält 20 Prozent. Im 
Geschäftsjahr 2014/15 lag der Gesamtumsatz des Kurzfrist-Spezialisten
aus Baden-Baden inklusive Vermittlungsgeschäft  bei 451 Mio. Euro. 

Pressekontakt:

L'TUR Tourismus AG 
Pressestelle
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden

E-Mail: presse@ltur.de
Tel: +49 (0 )7221 / 366 366
Fax: +49 (0) 7221 / 366 639
Original-Content von: LTUR, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: