Plenum AG

ots Ad hoc-Service: plenum AG Planzahlen

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wiesbaden (ots Ad hoc-Service) - plenum AG investiert in ertragsstarke Zukunftsmärkte - Investitionen von über 20 Millionen DM sichern den Expansionskurs - Umsatzsteigerung um über 40% im Jahr 2000 auf rund 72 Millionen DM Mit der Entwicklung von einem beratungsbetonten IT- Dienstleistungsunternehmen zu einem Anbieter innovativer IT- Lösungen hat die plenum AG im Geschäftsjahr 1999 die Weichen für das zukünftige Wachstum gestellt. Das Unternehmen versteht sich als Architekt des New Business und als Partner für ganzheitliche Lösungen. plenum wird daher neben dem Wachstumsbereich plenum Systeme auch den neu gegründeten Unternehmensbereich plenum New Media massiv ausbauen. Die plenum New Media ist Generalunternehmer für eBusiness- und eCommunication-Lösungen, auf dessen Kompetenz renommierte Unternehmen wie die Victoria Versicherung, der Gerling-Konzern und die Schering AG setzen. Investitionen werden insbesondere in den Ausbau des Geschäftsfeldes "Channeling" fließen. Die Entwicklung des Companion Network im In- und Ausland und die Optimierung des plenum Beteiligungsportfolios sind Aufgabe des neuen Unternehmensbereiches plenum New Venture. Die Geschäftsfelder reichen vom aktiven Beteiligungsmanagement über Unternehmensentwicklung bis zu Management auf Zeit. Das aktuelle Beteiligungsportfolio, in dem allein die börsennotierten Unternehmen einen Wert von über 100 Millionen DM repräsentieren, bietet einen hervorragenden Ausgangspunkt für die Entwicklung von plenum New Venture. Insgesamt plant die plenum AG, in den nächsten zwei Jahren über 20 Millionen DM zu investieren. Schwerpunkte werden Lösungen im Bereich Internet-Technologien und neue Medien sein. Die Mittel werden auch in die Internationalisierung und den Ausbau von Vertrieb und Marketing fließen. Die Investitionen in den Jahren 2000 und 2001 sind die Basis für ein überproportionales Ertragswachstum in den Folgejahren. Im Jahr 2003 erwartet plenum ein operatives Ergebnis von über 30 Millionen DM, zu dem die plenum Systeme etwa 11 Millionen DM und die New Media rund 6 Millionen DM beitragen werden. Der Umsatz soll bis 2003 auf deutlich über 200 Millionen DM steigen. Für das Geschäftsjahr 2000 erwartet das Unternehmen eine Umsatzsteigerung um über 40 Prozent auf etwa 72 Millionen DM. Die Investitionen werden dabei um rund 200% auf etwa 11 Millionen DM steigen, so dass eine Umsatzrendite vor Zinsen und Steuern von etwa 4% erwartet wird. Die plenum AG steigerte im Geschäftsjahr 1999 den Umsatz um 27 Prozent auf 50,2 Millionen DM (Vj. 39,6 Millionen DM). Das operative Ergebnis verminderte sich aufgrund gezielter Investitionen in die Entwicklung innovativer Technologielösungen um 30 Prozent auf 5,8 Millionen DM (Vj. 8,3 Millionen DM). Bei einem Vorsteuerergebnis von 6,4 Millionen DM (Vj. 9,1 Millionen DM) erzielte das Unternehmen eine Vorsteuerrendite von 13% (Vj. 23%). Der Jahresüberschuss nach US-GAAP lag mit 3,7 Millionen DM um 12% unter dem um steuerliche Sondereffekte bereinigten Vorjahreswert von 4,2 Millionen DM. Die plenum AG erzielte ein Ergebnis je Aktie nach US-GAAP von 0,53 DM nach 0,64 DM im Vorjahr. Einzelheiten zum Jahresabschluss und zur Wachstumsstrategie erläutert der Vorstand heute auf der Bilanzpressekonferenz um 10.30 Uhr in Frankfurt am Main. Für weitere Informationen: Ilka Helmers Investor Relations Telefon: (0611) 9882-255 Telefax: (0611) 9882-177 Email: ilka.helmers@plenum.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Plenum AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: