Plenum AG

ots Ad hoc-Service: plenum AG plenum AG stockt Beteiligung an der DataDesign AG auf

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wiesbaden (ots Ad hoc-Service) - Durch wesentliche Veränderungen im Kreis der Großaktionäre hat sich die DataDesign AG, München, eine zukunftsgerichtete Aktionärsstruktur gegeben. Rund 36% der Anteile, die sich bisher im Besitz der Familie des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden und Unternehmensgründers Stefan Pfender befanden, wurden von der Gontard & MetallBank AG, Frankfurt am Main, übernommen und an langfristige Investoren veräußert. Vorstand und Aufsichtsrat von DataDesign erwarten, dass durch die Neuordnung deutlich mehr Klarheit über die langfristige Anteilseignerstruktur besteht. Die von der Gontard & MetallBank übernommenen Anteile wurden zum Teil bei den bisherigen Großaktionären plenum AG, Wiesbaden, und Gold-Zack AG, Mettmann, sowie bei Finanzinvestoren platziert. Auch der Vorstand der DataDesign AG stockte seinen Anteilsbesitz auf. Nach Abschluss der Transaktion hält die plenum AG nunmehr rund 10 Prozent der Aktien, rund 9% befinden sich im Besitz der Gold- Zack AG. Die Vorstandsmitglieder der DataDesign AG, Roy von der Locht und Michael Reithinger, halten nunmehr 11% der Aktien. Darüber hinaus hat die Gontard & MetallBank AG die restlichen Anteile bei Anlegern mit ebenfalls langfristigem Interesse platziert. Stefan Pfender unterliegt mit den in seinem Besitz verbleibenden rund 4 Prozent der Aktien einer Verkaufssperre bis zum Jahresende 2000. Das Aufstocken der plenum-Beteiligung an der DataDesign AG reflektiert die deutliche Intensivierung der Kooperation beider Unternehmen in den vergangenen Monaten. Die engere Zusammenarbeit soll sich in Zukunft auch in der Besetzung des Aufsichtsrates widerspiegeln. So wird der Vorstand der DataDesign AG der Hauptversammlung vorschlagen, den plenum- Vorstandssprecher Hartmut Skubch in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zu wählen. Dort soll er den Platz von Robert Käß einnehmen, der aus dem Aufsichtsgremium ausscheiden wird. Die Verflechtung auf Kapital- und Organebene unterstreicht die gemeinsamen Interessen sowie das Potential einer intensiven Zusammenarbeit im plenum Companion Network. Ziel ist es, durch eine Verstärkung der Vertriebsaktivitäten, die gemeinsame Internationalisierung und eine konsequente Nutzung der Synergieeffekte den sich abzeichnenden positiven Trend zu verstärken. Dabei stehen die Themen WAP-Technologie, Internet- Lösungen für Finanzdienstleister und Lösungen für die Kommunalverwaltung ("Internet-Government") im Mittelpunkt der Zusammenarbeit. Die plenum AG sieht in diesem Schritt eine weitere Stärkung des 'plenum Companion Network', einem strategischen Unternehmensnetzwerk, dem derzeit sieben Gesellschaften angehören. Ansprechpartner: Ilka Helmers Investor Relations plenum AG Biebricher Allee 36 65187 Wiesbaden Germany Tel: +49 (0) 611 9882 255 Fax: +49 (0) 611 9882 177 Email: ilka.helmers@plenum.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: Plenum AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: