U.C.A. AG

ots Ad hoc-Service: U.C.A. Untern. Consult

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- München (ots Ad hoc-Service) - U.C.A. Unternehmer Consult AG, München WKN 701200 Freiwillige Mitteilung analog @ 15 Wertpapierhandelsgesetz gem. Selbstverpflichtung im Prädikatsmarkt 3600%ige Steigerung des EBIT im ersten Quartal 2000 U.C.A. beteiligt sich an der Sevenval AG, einem Technologieführer im Bereich E-Commerce Die Bio MedVenture AG ( 50% U.C.A. / 50% RBI ) beteiligt sich an zwei führenden deutsch-amerikanischen Life-Science Unternehmen und etabliert ein Incubatormodell zum Aufbau junger LifeScience Unternehmen in Deutschland und den USA. Die U.C.A. Unternehmer Consult AG hat das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) im ersten Quartal 2000 im Vergleich zum ersten Quartal 1999 ( Euro 0,92 Mio. ) um 3600% auf Euro 34,2 Mio. steigern können. Damit wurde in den ersten drei Monaten 2000 das Gesamtergebnis des Jahres 1999 von Euro 4,55 Mio. bereits mehr als versiebenfacht. Grund für diese positive Entwicklung sind Beteiligungserlöse im Januar und Februar 2000. Eine lineare Fortschreibung für die verbleibenden 9 Monate des Jahres 2000 ist angesichts dieser Grössenordnung sicher nicht realistisch, eine Anhebung der EBIT-Prognose 2000 von derzeit Euro 35 Mio. zum gegebenen Zeitpunkt aber wahrscheinlich. Die U.C.A. Unternehmer Consult AG hat 10% Aktienanteil (und eine Option auf weitere 4,5%) an der Sevenval AG, Köln, erworben, um das Unternehmen im Jahr 2001 an die Börse zu führen. Sevenval AG bietet Betreibern von Websites. Internet-Serviceprovidern und Anbietern von Webapplikationen E-Commerce - Basistechnologien an. Das Produkt SevenvalFIT (Filter Integration Technology) ermöglicht es, Inhalt und Funktionalität einer fremden Website in das "look and feel" des eigenen Webseitenangebots einzubinden, ohne auf Frames zurückgreifen zu müssen. Damit können die Angebote fremder Webseiten in das Angebot der eigenen Webseite integriert werden (Site-in-Site- Technologie). Die in Europa und den USA bereits patentierte Technologie Sevenval-HIT (Host Identification Tracking), ermöglicht umfassende Statistiken über das Benutzerverhalten, um Websites optimal an die Bedürfnisse der Surfer anzupassen und auf das One-to-One-Marketing vorzubereiten. SevenvalHIT kann zudem eine dynamische Community mit einem Shopsystem kombinieren. Die HIT-Technologie generiert für jeden Besucher einer Website dynamisch einen eigenen virtuellen Webserver und gewährleistet damit eine eindeutige und konstante Identifizierung eines Benutzers auch über mehrere Domains und Applets hinweg. Namhafte Anwender wie Yello Strom oder abea.de, die größte Online- Community im Kosmetik- und Parfümbereich, setzen die Sevenval- Technologien bereits ein. Das Massachusetts Institute of Technology in Boston (MIT) bezeichnet die Innovationen von Sevenval als zukunftsweisende Technologien. Ein enger Gedankenaustausch zwischen MIT als künftigem Mitgesellschafter und Sevenval wird institutionalisiert. Erneut investiert U.C.A. bewußt im Bereich der New Economy. Querschnitts-Basistechnologien wie die der Sevenval AG bestimmen die Zukunft des E-Commerce. U.C.A. rechnet wegen der breiten Anwen dungsbasis dieser Technologie mit einer besonders positiven Entwicklung der Gesellschaft. Die von U.C.A. und RBI im Mai 2000 gegründete BioMed Venture AG, Hannover, beteiligt sich in einem ersten Schritt an zwei führenden LifeScience Unternehmen im Bereich der Advanced Gene Analysis sowie der Vollimplantation von Mittelohr-Robotern. Neben weiteren Direktinvestitionen im Bereich Biotechnologie und Medizintechnik wird gemeinsam mit einem renommierten US-Fond ein Incubatormodell konzipiert, in dem junge deutsch-amerikanische LifeScience Unternehmen bis zum geplanten IPO begleitet werden sollen. U.C.A. hält wesentliche direkte Minderheitsbeteiligungen an insgesamt 25 Unternehmen im Bereich der New Economy. Darüberhinaus hält U.C.A. über ihre strategischen Investments indirekt Beteiligungen an weiteren 15 New Economy Unternehmen. Sieben direkte Beteiligungen der U.C.A. konnten in 1999 sehr erfolgreich an die Börse begleitet werden, davon vier Beteiligungen an den Neuen Markt. Im laufenden Jahr 2000 werden voraussichtlich wieder sieben Unternehmen aus dem Portfolio der U.C.A. den Börsengang erfolgreich umsetzen können. Der Vorstand Kontakt: Investor Relations Tel.: +49 (0) 89 - 99 31 94-0 e-Mail: investor.relations@uca.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: U.C.A. AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: