EASY SOFTWARE AG

ots Ad hoc-Service: Easy Software AG Konzernbericht zum 30. September 2000
Ergebnis weiterhin planmäßig

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Mülheim a.d. Ruhr (ots Ad hoc-Service) - Gewinn pro Aktie steigt auf 0,24 Euro / Umsatz um 53,7 Prozent auf 48,2 Mio. DM erhöht. Mit ihrem Konzernbericht für die ersten neun Monate 2000 weist die EASY SOFTWARE AG einen Periodenüberschuß beim DVFA/SG-Ergebnis in Höhe von 2,388 Mio. DM aus. Der Gewinn pro Aktie stieg so auf 0,46 DM bzw. 0,24 Euro und lag damit über der im August bekanntgegebenen Planung von 0,20 Euro pro Aktie. Da sich strategische Investoren an der amerikanischen und der britischen EASY-Gesellschaft mit jeweils 80 Prozent der Anteile beteiligt haben, wurden diese Unternehmen in Abweichung zur bisherigen Planung nicht mehr konsolidiert. Auf diese Weise soll u.a. die Marktdurchdringung beschleunigt und die Plattform für Lizenzsoftware-Erlöse vergrössert werden. Außerdem gewinnt das Unternehmen Liquidität zurück. Trotz des verkürzten Konsolidierungskreises erhöhten sich die Umsatzerlöse im EASY-Konzern deutlich um 53,7 Prozent auf 48,2 Mio. DM (Vj.: 31,36 Mio. DM). Damit erreichte der Umsatz bereits zum Ende des dritten Quartals nahezu das Volumen des gesamten Vorjahres. Zum Konsolidierungskreis zählen die ScanOptic Gesellschaft für Scanner- und optische Speichertechnologie. Mülheim, die SOLSYS Solution Systems GmbH, Wien/Österreich, die EASY SOFTWARE S.A.S., Paris/Frankreich, und die ZERES GmbH, Bochum. Das EBlT-Ergebnis vor Steuern und Zinsen konnte gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert (Vj.: 1,89 Mio. DM) um 124,8 Prozent auf 4,24 Mio. DM gesteigert werden. Das Vorsteuerergebnis EBET erhöhte sich von 2,03 Mio. DM auf 4,43 Mio. DM. Der Personalaufwand einschließlich Sozialabgaben belief sich auf 21,59 Mio. DM (Vj.: 12,44 Mio. DM). Zum 30. September dieses Jahres waren 292 (Vj.: 151) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im EASY-Konzem beschäftigt, was die erheblichen Vorleistungen in künftige Markterfolge unterstreicht. Zur Stärkung des Kerngeschäfts wurden in den zurückliegenden Wochen weitere innovative Ergänzungen des Produktangebotes vorgenommen, die auf den Herbstfachmessen "DMS Expo", Essen, und "Systems 2000", München, eine hervorragende Resonanz fanden. Darüber hinaus baut EASY SOFTWARE den Kreis kompetenter Lösungspartner für flächendeckenden Vertrieb zügig aus. Mit der ausgewiesenen Umsatzsteigerung wächst der EASY SOFTWARE-Konzern nach wie vor mehr als doppelt so schnell wie der Gesamtmarkt für Dokumenten-Management-Systeme (DMS). Vor dem Hintergrund der getätigten Investitionen und Vorleistungen soll das hohe Wachstumstempo in den kommenden Monaten beibehalten werden. Der Vorstand EASY SOFTWARE Konzern. Mülheim a.d. Ruhr Untemehmensdaten auf einen Blick (IAS) in TDM Group key figures at a glance (IAS) in DM k 1. - 3- Quartal (1st - 3rd Quarter)30.09.00 30.09.99 Veränderung Change % Umsatzerlöse 48,202 31.360 + 53,7 Sales Revenue Gesamtleistung 57.611 35.239 +63,5 Total turnover Betriebsergebnis - EBIT 4.240 1.886 +124,8 Earnings - EBIT Vorsteuerergebnis - EBET 4.432 2.028 +118.5 Earnings - EBET Periodenüberschuß DVFA/SG 2.388 2.119 +12,7 Net income DVFA/SG Gewinn je Aktie (DM/EURO) 0,46/0,24 0,41/0,21 +12,7 Earnings per share Personalaufwand 21.589 12.443 +73,5 Personnel costs Anzahl Mitarbeiter 30,09. 292 151 +93,4 Employees as of 09/30 Der Vortsand EASY SOFTWARE AG Corporate Communications/ IR Eppinghofer Str. 50, D-45468 Mülheim a.d. Ruhr Tel.: ++49(0)20845016-140 Fax: ++49(0)20845016-108 Email: information@easy.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: EASY SOFTWARE AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: