TA Triumph-Adler GmbH

ots Ad hoc-Service: TA Triumph-Adler AG TA Triumph-Adler AG legt Halbjahresbericht 2000 vor: Operatives Ergebnis verdoppelt, kräftiges Umsatzplus

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Nürnberg/Grünwald (ots Ad hoc-Service) - Der Konzernumsatz der TA Triumph-Adler AG stieg von EURO 250,6 Mio. Vorjahreswert auf EURO 322,1 Mio. zum Halbjahr 2000. Das Umsatzplus von über 28 Prozent hat vor allem einen strategischen Aussagewert. Denn fast 90 Prozent des Zuwachses sind auf den forcierten Ausbau des Kernbereichs Triumph-Adler Experts@Output zurückzuführen, der seinen Umsatz um über 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nun EURO 191,6 Mio. erhöhen konnte. Die Umsatzsteigerung ist eine eindrucksvolle Bestätigung der Akquisitionspolitik, da sie maßgeblich auf den Ende 1999 erworbenen Unternehmen UTAX (Kopier- und Drucksysteme) und PPE (Präsentationssysteme) beruht. Das operative Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat sich um 110 Prozent auf EURO 22,2 Mio. gegenüber dem Vorjahreszeitraum erhöht. Entscheidend dazu beigetragen hat Triumph-Adler Experts@Output mit einer Steigerung um EURO 4,2 Mio. auf EURO 17,9 Mio. und auch die Geschäftsfelder Spiel & Freizeit konnten sich um EURO 5,8 Mio. auf EURO 2,3 Mio. bzw. Electronic/Sonstige um EURO 5,3 Mio. auf EURO 8,6 Mio. verbessern. Hinzu kommt ein Ergebnisbeitrag von EURO 29,1 Mio. aus der Veräußerung von 22 Prozent des von Triumph-Adler gehaltenen Aktienpakets an der Zapf Creation AG. Im verbliebenen Aktienpaket sind noch stille Reserven in Höhe von über EURO 100 Mio. enthalten, die für die kommenden Jahre ein erhebliches Ergebnispotential darstellen. Der Konzernjahresüberschuß beläuft sich im ersten Halbjahr auf EURO 7,5 Mio. gegenüber EURO 52,3 Mio. im Vorjahr, in dem allerdings EURO 85,3 Mio. Veräußerungsgewinne aus dem Börsengang der Zapf Creation AG enthalten waren. Für das Gesamtjahr 2000 wird ein Konzernumsatz von ca. EURO 725 Mio. bei einem operativen EBITDA von rund EURO 81 Mio. bzw. von EURO 66 Mio. nach Zentralkosten erwartet. Hinzu kommen die Veräußerungsgewinne. Allein der westeuropäische Markt für Präsentationstechnik wird voraussichtlich bis zum Jahr 2003 um durchschnittlich 13 Prozent p.a. wachsen. Im Bereich Drucken und Kopieren ist mit einem westeuropäischen Marktwachstum von jährlich über 10 Prozent in den für Triumph-Adler relevanten Segmenten zu rechnen. Weitere Informationen erhalten Sie von: TA Triumph-Adler AG Postanschrift: Dr. Markus Trauttmansdorff TA Triumph-Adler AG Telefon:089/641902-0 Ludwig-Ganghofer-Str.6 Fax: 089/641902-90 D-82031 Grünwald Info@triumph-adler.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: TA Triumph-Adler GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: