TA Triumph-Adler GmbH

Gewinn, mal einfach: Mittelstands-Lösung von TA Triumph-Adler sorgt für schnelle Transparenz in der IT-Abteilung

Nürnberg (ots) - Kleine Box mit großer Wirkung - auf einer Fläche nicht größer als ein DIN A5 Papier hat die TA Triumph-Adler AG eine webbasierte Lösung zur kompletten Verwaltung aller Druck- und Kopiersysteme in einem Netzwerk entwickelt. Unternehmen bekommen mit dem System ein Werkzeug zur Hand, das viele Abläufe wesentlich vereinfacht. Das reduziert Kosten und spart Zeit.

Wer kennt das nicht: Im Drucker fehlt Papier, der Toner ist leer, die Zählerstände am Kopierer müssen noch manuell abgelesen werden - Abhilfe schafft hier eine kleine schwarze Box der Nürnberger Dokumenten-Spezialisten. Neben Komplettlösungen rund um das Drucken, Kopieren, Faxen, Scannen und Archivieren von Dokumenten bietet TA Triumph-Adler ein preiswertes und einfaches System an, das alle entsprechenden Vorgänge für den Kunden automatisch misst und darstellt. Accounting4Work, eine einzigartige Lösung für das Druckkosten-Management von TA Triumph-Adler, zeigt, dass Transparenz bei den IT-Kosten und Abläufen im Büro auch vergleichsweise einfach zu ermitteln ist.

"Unsere Produkte kommen überall da zum Einsatz, wo Unternehmen ihre Druckaktivitäten konsequent überwachen und erfolgreich steuern wollen", erläutert Pablo Major, Leiter der Entwicklung bei TA Triumph-Adler AG in Nürnberg. Die eigens entwickelte Produktreihe Accounting4Work besteht aus einer Hardware- und einer ergänzenden Softwarekomponente und ermöglicht netzwerkübergreifend ein Monitoring aller Druck- und Kopiersysteme - egal von welchem Hersteller. So werden beispielsweise die Tonerstände permanent überwacht, um bei definierten Schwellenwerten auf Wunsch automatisch eine Bestellung auszulösen. "Und wenn es zu einem Papierstau kommt - der verantwortliche Administrator weiß es als Erster!", führt Pablo Major aus.

"Die Hardware-Box ist in nicht einmal einer halben Stunde installiert, ohne in die IT-Struktur vor Ort einzugreifen", unterstreicht Pablo Major. Bei Bedarf können die Administratoren Hardware und Verbrauchsmaterialien mit ein paar Klicks steuern und verwalten. Und das bei einem Stromverbrauch von nur 5 Watt. Ob kleine- und mittelständische Betriebe oder große Unternehmen - mit der Accounting-Box kann jedes Ausgabesystem herstellerübergreifend erfasst werden. Die Accounting-Box wird damit zum zentralen Steuerungselement eines umfangreichen Überwachungs-Cockpits.

In kürzester Zeit wurden bereits mehr als 1.300 Boxen bei Kunden installiert. Diese starke Nachfrage zeigt, dass der Bedarf an solchen Lösungen im Mittelstand groß ist. "Unser Ziel war es, dass sich unsere hochqualifizierten IT-Experten auf ihre Kerntätigkeiten konzentrieren können", erklärt Ümit Varol, IT-Leiter der Deutschen Jugendherbergswerk Service GmbH in Detmold. Bei der Auftragsvergabe stand schnell die Entscheidung für TA Triumph-Adler fest: "Wir haben einen Dienstleister gesucht, der wie die Jugendherbergen bundesweit vertreten ist und zudem umfangreiche und flexible Lösungen anbietet. TA Triumph-Adler hat uns dieses Produkt zur Verfügung gestellt, mit dem wir nun noch mehr wirtschaftliche Transparenz haben", so Varol.

"Für uns steht der Bedarf unserer Kunden und dessen Effizienz immer im Mittelpunkt", betont Robert Feldmeier, Vorstandssprecher der TA Triumph-Adler AG. "Deshalb haben wir in die Entwicklung dieser Lösung investiert und liefern ein Produkt mit dem Qualitätsanspruch "Made in Germany"."

Pressekontakt:

TA Triumph-Adler AG
Karl Rainer Thiel
Leiter Unternehmenskommunikation & PR
Südwestpark 23
D-90449 Nürnberg
Tel.: +49 (0) 9 11/ 68 98 -3 51
E-Mail: krt@ta.ag


trio-market-relations GmbH
Jasmin Tortop
Carl-Reuther-Str. 1
D-68305 Mannheim
Tel.: +49 (0) 6 21/ 3 38 40 -993
E-Mail: j.tortop@trio-group.de
Original-Content von: TA Triumph-Adler GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: