Amazon.de

Im Namen der Gerechtigkeit - Die Amazon Originals Serie Hand of God feiert am 4. September exklusive Premiere bei Amazon Prime

Im Namen der Gerechtigkeit - Die Amazon Originals Serie Hand of God feiert am 4. September exklusive Premiere bei Amazon Prime
Im Namen der Gerechtigkeit - Die Amazon Originals Serie Hand of God feiert am 4. September exklusive Premiere bei Amazon Prime / Ein Richter auf Abwegen: Globe-Gewinner Ron Perlman als Richter Pernell Harris. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

München (ots) - Hand of God ist das Seriendebüt des renommierten deutsch-schweizer Filmemachers Marc Forster (World War Z) und stammt aus der Feder von Ben Watkins (Burn Notice). Die Hauptrolle spielt Golden Globe-Gewinner Ron Perlman (Sons of Anarchy) als Richter Pernell Harris.

   - Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können ab dem 4. 
     September exklusiv auf alle zehn Folgen von Hand of God in der 
     englischen Originalversion zugreifen. Die synchronisierte 
     deutsche Fassung startet am 2. Oktober. Im Zentrum der 
     Dramaserie steht Richter Pernell Harris: ein vom exzessiven 
     Leben gezeichneter Mann, der das Gesetz gerne mal beugt. Als 
     sein Sohn einen Selbstmordversuch unternimmt erleidet der 
     Richter einen Nervenzusammenbruch. 
   - Mit Amazon Prime erhalten Mitglieder nicht nur unbegrenzten 
     Zugriff zu Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service, 
     sondern auch kostenlosen Premiumversand von Millionen Artikeln 
     sowie kostenlosen und unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und 
     Zugriff auf die Kindle-Leihbücherei - all das für nur 49EUR im 
     Jahr. Jedes neue Mitglied kann Amazon Prime für 30 Tage testen. 

Golden Globe-Gewinner Ron Perlman (Sons of Anarchy) stellt bei Amazon Prime alle rechtlichen Grundsätze auf eine harte Probe: Die mit Spannung erwartete Dramaserie Hand of God um Richter Pernell Harris feiert am 4. September Premiere. Prime-Mitglieder in Deutschland, Österreich, den USA und in Großbritannien können exklusiv auf alle zehn Folgen in englischer Originalversion zugreifen. Die synchronisierte deutsche Fassung folgt am 2. Oktober. Idee und Drehbuch für Hand of God stammen von Ben Watkins (Burn Notice). Der Thriller ist das TV-Debüt des renommierten deutsch-schweizer Filmemachers Marc Forster (World War Z).

Im Zentrum von Hand of God steht Richter Pernell Harris: ein vom exzessiven Leben gezeichneter Mann, der das Gesetz gerne mal beugt und neben seiner Ehefrau regelmäßig die Aufmerksamkeiten eines Callgirls genießt. Nach einem Nervenzusammenbruch, macht sich der Richter zur Selbstjustiz entschlossen auf die Suche nach dem Vergewaltiger, der seine Familie vor langer Zeit auseinandergerissen hat. Harris fehlen jedoch richtige Beweise, auf die er sich stützen kann. Seit seinem Zusammenbruch hat er immer häufiger "Visionen", auf die er sich verlässt. Er ist davon überzeugt, dass ihm diese Botschaften über seinen komatösen Sohn direkt von Gott geschickt werden.

"Wir freuen uns, mit so vielen kreativen Talenten vor und hinter der Kamera zusammenzuarbeiten, um dieses dunkle und fesselnde Drama zum Leben zu erwecken", so Roy Price, Vice President Amazon Studios. "Schon die Resonanz unserer Kunde auf die Pilotepisode war äußerst positiv. Wir sind gespannt auf die Reaktionen auf die weiteren Folgen der ersten Staffel."

"Wir können es nicht erwarten, Zuschauer mit unseren hervorragenden Darstellern und der großartigen Crew durch diese verflochtene Geschichte zu führen", so Ben Watkins. "Die Partnerschaft mit Amazon hat uns die kreative Freiheit gegeben, die komplexen Charaktere detailliert zu zeichnen und eine Serie zu produzieren, von der wir glauben, dass sie die Zuschauer zum Nachdenken anregen wird."

Weitere Rollen in Hand of God spielen Emmy-Gewinnerin Dana Delany (China Beach) als Crystal Harris, die fürsorgliche Ehefrau des Richters, Garret Dillahunt (Justified) als KD, ein wiedergeborener Soziopath, dessen gewalttätige Neigungen von Pernell ausgenutzt werden, Andre Royo (The Wire) als aalglatter, cleverer und gieriger Bürgermeister Robert "Bobo" Boston, Alona Tal (Burn Notice) als Pernells trauernde Schwiegertochter Jocelyn Harris, Julian Morris (Pretty Little Liars) als der fragwürdige Prediger Paul Curtis, Elizabeth McLaughlin (Betrayal) als Alicia, die verführerische Freundin des Predigers, und Emayatzy Corinealdi (Middle of Nowhere) als Pernells Callgirl und Mitwisserin Tessie. Als Gaststars treten Erykah Badu (Black Dynamite), Lance Bass (Hell & Back), Hunter Parrish (The Good Wife), Jon Tenney (Scandal) und Jacob Vargas (Sons of Anarchy) auf. Watkins, Forster, Perlman, Brian Wilkins (Lost in America) und Jeff King (White Collar) sind die ausführenden Produzenten, Jillian Kugler (World War Z) ist ausführende Co-Produzentin.

Amazon Prime

Kunden haben gleich zwei Möglichkeiten, Filme und Serien bei Amazon zu sehen: Entweder sie werden Mitglied bei Amazon Prime und genießen unbegrenztes Streaming von mehr als 15.000 Filmen und Serienepisoden und/oder sie kaufen oder leihen ihre Wunschtitel per Einzelabruf.

Amazon Prime ist derzeit verfügbar auf Amazons Fire TV oder Fire TV Stick, PC oder Mac, allen aktuellen Konsolen (PS 3&4, Xbox 360 & One, Wii und Wii U), internetfähigen Fernsehern und Blu-ray-Playern mit passender App (z.B. Samsung, Sony, Panasonic & LG) sowie mobilen Endgeräten wie Fire Tablet, Fire Phone, Android Phones, Android Tablets, iPhone, iPod Touch und iPad mit AirPlay-Unterstützung für Apple TV.

Amazon Prime-Mitglieder zahlen nur 49EUR im Jahr und können sich neben unbegrenztem Streaming auch über kostenlosen Premiumversand von Millionen Artikeln und auf kostenlosen und unbegrenzten Speicherplatz für Fotos im Amazon Cloud Drive freuen sowie vieles mehr. Jedes neue Mitglied kann Amazon Prime für 30 Tage testen unter http://www.amazon.de/prime-video.

Weitere Informationen über Amazon Prime finden Sie unter 
http://www.amazon.de/aiv-factsheet  
Weitere Informationen zu allen Amazon Originals Serien finden Sie 
unter: http://www.amazon.de/originals 

Amazon

Amazon.com öffnete seine virtuellen Tore im Juli 1995. Das Unternehmen wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Phone, Fire Tablets und Fire TV sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen:
Amazon.de GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: Presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Amazon.de

Das könnte Sie auch interessieren: