Amazon.de

Pilot Season 2015: Fünf neue Amazon Originals gehen in Serie

The Man in the High Castle ist die Pilotfolge mit den meisten Zuschauern in der Geschichte der Amazon Pilot Season. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/8337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Amazon.de GmbH/© 2014 Amazon.com Inc., or its ...

München (ots) - Mad Dogs, The Man in the High Castle, The New Yorker Presents sowie die Kinderserien Just Add Magic und The Stinky & Dirty Show sind die Gewinner der Pilot Season 2015. Die Serien stehen Mitgliedern von Amazon Prime und Prime Instant Video im Laufe dieses und des kommenden Jahres zur Verfügung.

The Man in the High Castle ist die bisher meistgesehene Pilotfolge.

Amazon gibt insgesamt fünf Kandidaten der aktuellen Pilot Season grünes Licht für die Produktion einer kompletten Staffel: Neben Mad Dogs haben es auch The Man in the High Castle, The New Yorker Presents sowie die beiden Kinderserien Just Add Magic und The Stinky & Dirty Show geschafft. The Man in the High Castle, ein Projekt, bei dem u.a. David Semel (Madam Secretary, Heroes), Ridley Scott (Blade Runner) und David W. Zucker (The Good Wife) beteiligt sind, ist dabei die Pilotfolge mit den meisten Zuschauern in der Geschichte der Amazon Pilot Season. Die neuen Amazon Originals werden zuerst Mitgliedern in den USA, Großbritannien, Deutschland und Österreich in diesem und im kommenden Jahr zur Verfügung stehen.

Im Rahmen eines einzigartigen Entwicklungsprozesses gibt Amazon Kunden die Möglichkeit, Feedback zu Pilotfolgen abzugeben, die sie als komplette Serie bei Prime Instant Video sehen möchten. Im Rahmen der Pilot Season kann jeder Amazon Kunde in den USA, Großbritannien, Deutschland und Österreich die Episoden ansehen, bewerten und kommentieren. Die Entscheidung der Amazon Studios, ob ein Pilot als komplette Serie produziert wird, orientiert sich an diesem Feedback der Zuschauer. Bis heute haben 14 Amazon Originals Serien diesen Prozess durchlaufen. Darunter auch die mit zwei Golden Globes ausgezeichnete Dark Comedy Transparent, von der noch in diesem Jahr eine zweite Staffel zu sehen sein wird.

"In der aktuellen Pilot Season, haben unsere Kunden The Man in the High Castle zur meistgesehenen Pilotepisode überhaupt gemacht", so Roy Price, Vice President Amazon Studios. "Die neuen Serien gehören zu unseren ehrgeizigsten Projekten. Ich freue mich schon auf die Premieren."

Neue Amazon Originals Serien im Bereich Comedy und Drama:

Mad Dogs

Die Pilotfolge von Mad Dogs ist eine schwarze Komödie von Cris Cole (The Bill). Basierend auf der gleichnamigen erfolgreichen britischen Serie dreht sich Mad Dogs um das Wiedersehen einer Gruppe erfolgloser Mittvierziger. Die Protagonisten - eine Mischung aus alleinstehenden, verheirateten und frisch geschiedenen Figuren - stehen alle an Wendepunkten ihres Lebens. Während sie den Vorruhestand eines alten Freundes in seiner wunderschönen Villa in Belize feiern, kommen Neid und Geheimnisse zum Vorschein. Allmählich wird ihre Reise zu einem verworrenen Albtraum aus Lügen, Täuschung und sogar Mord. In Mad Dogs wird Freundschaft auf die ultimative Probe gestellt. Die Risse innerhalb der Gruppe brechen nach einigen unerklärbaren Zwischenfällen immer mehr auf. Erst an diesem Punkt realisieren die Freunde, dass sie die einzigen Menschen sind, denen sie vertrauen können. Sie sind aber auch die letzten Menschen, auf die sie sich verlassen wollen. In der Pilotepisode sind Steve Zahn (Dallas Buyers Club) als Cobi, Billy Zane (Twin Peaks) als Milo, Romany Malco (Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn) als Gus, Michael Imperioli (Die Sopranos) als Lex und Ben Chaplin (World without End) als Joel zu sehen. Mad Dogs entstand unter der Regie von McDougall und wurde in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television produziert. Chris Cole trat mit Shawn Ryan (The Shield - Gesetz der Gewalt) sowie Marney Hochman (Last Resort), Andy Harries (Inspector Banks), Suzanne Mackie (All in Good Time) und Charles McDougall (The Mindy Project) auch als Produzent der Pilotfolge auf.

The Man in the High Castle

The Man in the High Castle geht der Frage nach, wie die Gegenwart in den USA aussehen könnte, wenn die Alliierten den zweiten Weltkrieg verloren hätten. Die Pilotepisode basiert auf dem Roman "Das Orakel vom Berge" von Philip K. Dick. Die Alternativweltgeschichte wurde 1962 mit dem Hugo Award ausgezeichnet. Zirka 20 Jahre nach der Niederlage sind die Vereinigten Staaten durch die Sieger des Krieges, Japan und Deutschland, aufgeteilt. Die Spannungen zwischen den beiden Mächten nehmen immer weiter zu und führen zu Konflikten im Westen der USA. Mit aufregenden Charakteren erzählt The Man in the High Castle eine faszinierende Geschichte und mischt dabei wie die Romanvorlage historische Fakten mit fiktionalen Elementen. Die erste Folge zeigt Alexa Davalos (Mob City) als Juliana Crain, Luke Kleintank (Pretty Little Liars) als Joe Blake, Rupert Evans (The Village) als Frank Frink, Cary-Hiroyuki Tagawa (Mortal Kombat Legacy) als Tagomi, Joel De La Fuente (Hemlock Grove) als Inspector Kido, Rufus Sewell (Eleventh Hour) als John Smith und DJ Qualls (Z Nation) als Ed McCarthy. Der Pilot entstand unter der Regie von David Semel (Madam Secretary, Heroes), der auch als Executive Producer auftritt. Daneben sind auch Ridley Scott (Blade Runner) und David W. Zucker (The Good Wife) Executive Producer der Pilotepisode. Jordan Sheehan von Scott Free Productions (The Good Wife, The Andromeda Strain) sowie Stewart Mackinnon und Christian Baute von Headline Pictures (The Invisible Woman) fungieren als Co-Executive Producers. Darüber hinaus waren Isa D. Hackett als Produzent und Kalen Egan als Co-Executive Producer für Electric Shepherd (The Adjustment Bureau) an der Pilotfolge beteiligt. Frank Spotnitz (Akte X) und Christopher Tricarico (May in the Summer) treten ebenfalls als Executive Producer auf.

The New Yorker Presents

In der Pilotepisode der 30-minütigen Dokuserie wird Amerikas meistausgezeichnetes Magazin zum Leben erweckt. The New Yorker Presents bietet Zuschauern ein einzigartiges Erlebnis: In einem Kurzfilm sind der mit dem Tony-Award ausgezeichnete Alan Cumming (Good Wife) und Schauspieler Brett Gelman (Go On) zu sehen. Die Regie dafür übernahm Troy Miller (Arrested Development), das Drehbuch steuerte Simon Rich (Saturday Night Live) bei. Oscar-Preisträger Jonathan Demme (Das Schweigen der Lämmer) präsentiert eine Dokumentation über den Biologen Tyrone Hayes, der auf einem Artikel von Rachel Aviv basiert. Darüber hinaus führt Ariel Levy, Autor beim New Yorker, ein Interview mit der international renommierten Performance-Künstlerin Marina Abramovic. Der Oscar-prämierte Dokumentarfilmer Alex Gibney (Taxi zur Hölle) tritt gemeinsam mit Dave Snyder (Death Row Stories) als Produzent auf. Der Pilot ist eine Koproduktion von Condé Nast Entertainment und Jigsaw Productions.

Die Pilot Season 2015-Gewinner für Kinder:

Just Add Magic (für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren) Just Add Magic dreht sich um Kelly Quinn und ihre beiden besten Freundinnen Darbie und Hannah. Sie finden auf dem Dachboden das geheimnisvolle Kochbuch von Kellys Großmutter und entdecken darin interessante Rezepte für magische Naschereien. Als diese dafür sorgen, dass Kellys lästiger kleiner Bruder endlich mal still ist oder Darbies Knöchel im Handumdrehen heilt, sind sich die Mädchen sicher: Jetzt besitzen sie die Macht der Magie. Just Add Magic basiert auf dem gleichnamigen Buch von Cindy Callaghan und wurde von Joanna Lewis und Kristine Songco (Sullivan & Son, Cosmo & Wanda - Wenn Elfen helfen, My Little Pony - Freundschaft ist Magie) sowie von Nancy Cohen (Sabrina, Die Thundermans) adaptiert. Regisseur des Pilotfilms ist Joe Nussbaum (George Lucas in Love, Awkward - Mein sogenanntes Leben). In den Hauptrollen sind Olivia Sanabia (Extant), Abby Donnelly (Suburgatory), Aubrey Miller (Austin & Ally) und Judah Bellamy (Home) zu sehen.

The Stinky & Dirty Show (für Kinder im Vorschulalter)

The Stinky & Dirty Show erzählt von den Abenteuern und Missgeschicken zweier ungewöhnlicher Helden: den beiden besten Freunden Mülllaster Stinky und Baggerlader Dirty. Egal, ob sie ihren Kumpel Mighty, den Schlepper, befreien oder einen riesigen Felsblock aus dem Weg räumen müssen, der die Hauptstraße in ihrer Stadt Go City blockiert - Stinky und Dirty sind ein findiges Team. Auch wenn sie häufig Fehler machen: Für Stinky und Dirty sind ihre kleinen Ausrutscher der lustigste Weg zum Erfolg. The Stinky & Dirty Show basiert auf der englischsprachigen Buchreihe "I Stink!" von Kate und Jim McMullan. Der Serienpilot wurde von Guy Toubes (Die Abenteuer von Chuck und seinen Freunden, Littlest Pet Shop, Hi Hi Puffy AmiYumi) geschrieben und von Brown Bag Films (Peter Rabbit, Die Oktonauten, Doc McStuffins - Spielzeugärztin) animiert.

Amazon Instant Video bietet zwei tolle Möglichkeiten Filme und Serien zu streamen: Entweder Sie kaufen oder leihen Ihre Wunschtitel per Einzelabruf oder werden Mitglied bei Prime Instant Video und genießen unbegrenztes Streaming von tausenden Titeln. Prime Instant Video ist auch Bestandteil von Amazon Prime. Die beliebte Jahresmitgliedschaft umfasst neben unbegrenztem Streaming auch die kostenlose Lieferung am nächsten Tag von Millionen Artikeln sowie für Kindle Besitzer monatlich ein eBook aus der Kindle Leihbücherei - und das alles für nur 49 EUR im Jahr.

Mehr Informationen zu allen Amazon Originals Serien finden Sie unter www.amazon.de/originals. Weitere Informationen zu Amazon Instant Video finden Sie unter amazon.de/aiv-factsheet.

Über Amazon Studios

Vor Kurzem haben die Amazon Studios die dramatische Komödie Mozart in the Jungle von Roman Coppola, Jason Schwartzman, Paul Weitz und Alex Timbers, die zweite Staffel der Polit-Comedy Alpha House von Garry Trudeau sowie die mit mehreren Golden Globe Awards ausgezeichnete Dark-Comedy-Serie Transparent von Jill Soloway vorgestellt. Eine weitere Serie wird 2015 ihre Premiere feiern: Die Kinderserie Gortimer Gibbons Life on Normal Street von David Anaxagoras. Die Amazon Studios haben in Deutschland auch die Comedy Betas und zwei Kinderserien herausgebracht: Tumble Leaf von Bix Pix Entertainment - die Serie gewann den Annecy International Animated Film Festival Award - und Creative Galaxy von Angela Santomero und Out of the Blue Enterprises, den Produzenten von Blue's Clues. Die Amazon Studios haben folgende Eigenproduktionen für den Programmstart in nächster Zukunft vorgesehen: Michael Connellys Bosch, Hand of God von Marc Foster und Ben Watkins, Red Oaks von Steven Soderbergh, David Gordon Green, Greg Jacobs und Joe Gangemi, die Kinderserie Wishenpoof! von Angela Santomero und Out of the Blue Enterprises sowie eine zweite Staffel von Transparent. Alle Amazon Originals sind zuerst für Amazon Prime-Mitglieder über Prime Instant Video exklusiv erhältlich. Die Amazon Studios wurden im Jahr 2010 als neue Möglichkeit zur Entwicklung von Spielfilmen und Fernsehserien gegründet - und sind offen für großartige Ideen von Produktionsgesellschaften und dem Publikum in aller Welt. Jeder kann ein Drehbuch hochladen, die Amazon Studios lesen und prüfen alle Einreichungen. Wer seine Projekte veröffentlichen will, bekommt auch Feedback aus der Amazon Studios Community. Über Amazon

Amazon.com öffnete seine virtuellen Tore im Juli 1995. Das Unternehmen wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Phone, Fire Tablets und Fire TV sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.

Amazon Instant Video ist die Handelsbezeichnung der Amazon Instant Video Germany GmbH (USt-ID: DE 250923069, Handelsregister München HRB 181149), ansässig in der Domagkstraße 28, 80807 München

Pressekontakt:

Für weitere Informationen:
Amazon.de GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: Presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Amazon.de

Das könnte Sie auch interessieren: