Amazon.de

And the Oscar Goes to...
Großes Oscar-Special bei Amazon.de mit täglichen DVD-Auktionen ab 1 DM

München (ots) - Amazon.de zelebriert die Oscar-Verleihung am 25. März 2001 und präsentiert ein Stück Filmgeschichte. In dem großen Oscar-Special unter www.amazon.de/oscar finden Cineasten eine umfassende Retrospektive der begehrtesten Filmtrophäe der Welt seit 1929. Filmfans können außerdem DVDs der schönsten Oscar-Filme zum Mindestgebot von einer Mark ersteigern. Vom 19. März bis zum 1. April werden täglich aufs Neue große Kinohits wie "Gladiator", "Titanic" oder "American Beauty" und Klassiker wie "Vom Winde verweht" oder "Casablanca" versteigert. Für alle Freunde des VHS gibt es weiterhin eine Auswahl der besten Oscar-Filme zum Sonderpreis. Wie kam der Oscar zu seinem Namen? Wie wurde die unter anderem von Charlie Chaplin ins Leben gerufene Auszeichnung zum wichtigsten Filmpreis der Welt und zum großen Hollywood-Spektakel, das alljährlich von Millionen Zuschauern weltweit vor dem Fernsehbildschirm verfolgt wird? Diese und viele andere wissenswerte Informationen rund um die begehrten Statuetten gibt es bei Amazon.de. Neben umfassenden Lektüre-Vorschlägen zum Thema Hollywood und Academy Awards oder Software-Tipps für Filmfreunde präsentiert Amazon.de DVDs, Videos und Soundtracks zu den wichtigsten Nominierungen 2001. Filmexperte Sascha Westphal präsentiert dazu exklusiv bei Amazon.de die Geschichte des Oscars. Der Überblick über die Preisträger von 1929 bis heute im großen Oscar-Archiv von Amazon.de ist eine Reise durch die Filmgeschichte, die Erinnerungen weckt und zum Abtauchen in fremde Welten einlädt: Wer weiß heute noch, dass 1929 bei der ersten Preisverleihung ein Deutscher gleich für zwei Filme als bester Hauptdarsteller geehrt wurde (Emil Jannings für "Sein letzter Befehl" und "Der Weg allen Fleisches")? Oder dass Katherine Hepburn bereits 1934 ihren ersten von insgesamt vier Oscars erhielt? Nach Spencer Tracy gelang es nur Tom Hanks mit "Forrest Gump" (1995) und "Philadelphia" (1994), zwei Mal hintereinander als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet zu werden. Nach Frank Capras "Es geschah in einer Nacht" (1934) und "Einer flog über das Kuckucksnest" war übrigens 1988 "Das Schweigen der Lämmer" von 1992 der bislang letzte Film, dem es gelungen ist, alle fünf Hauptkategorien auf sich zu vereinbaren: bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und beste Hauptdarsteller. Diese Filmlegenden und mehr sind bei Amazon.de auf DVD und VHS erhältlich. Die Internet-Adresse lautet www.amazon.de oder www.amazon.de/oscar. ots Originaltext: Amazon.de GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Presse-Fragen: Amazon.de GmbH, PR- und Öffentlichkeitsarbeit, Ina Röpcke Tel. +49 (0) 811 / 882-505; Fax +49 (0) 811 / 882-320; E-Mail: ina@amazon.de Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: