ots.Video: Tag der Tiefstpreise: Amazon.de bringt Cyber Monday nach Deutschland

   

Luxemburg (ots) -

   - Kunden entscheiden, welche Produkte Amazon.de am Cyber Monday
     reduziert
   - 100 Top-Produkte stehen zur Wahl - bis zu 80% Preisnachlass
     möglich 

Amazon.de schenkt Kunden einen neuen Feiertag. Der "Cyber Monday", in den USA der Montag nach Thanksgiving, ist traditionell der Tag, an dem amerikanische Schnäppchenjäger ihre Weihnachtseinkäufe online erledigen. Denn nur für diesen Tag reduzieren die Händler drastisch die Top-Produkte des Jahres. Was Kunden in den USA zugutekommt, darüber sollten sich auch deutsche Kunden freuen dürfen, meint Amazon.de. Daher bringt das Online-Unternehmen Cyber Monday nun zum ersten Mal nach Deutschland und senkt am 29.11.2010 kräftig die Preise. Anders als in den Vereinigten Staaten entscheidet jedoch nicht der Händler, welche Produkte reduziert werden, sondern die Kunden selbst. Zur Wahl stehen mehr als 100 Produkte. Dazu gehören Artikel aus fast allen Amazon Produkt-Kategorien - von Home Entertainment Equipment, Sportausrüstung, Uhren und Schmuck hin zu Küchengeräten und natürlich DVDs, Videogames und vielen mehr.

Kunden wählen, Amazon reduziert

"Mit dem Cyber Monday sagt Amazon 'Danke' für ein großartiges Jahr", so Ralf Kleber, Geschäftsführer der Amazon.de GmbH. "Weil unsere Kunden am besten wissen, was sie wollen, entscheiden sie selbst, welche 30 Artikel Amazon.de am Cyber Monday, dem Tag der tiefsten Preise, bis zu 80% reduziert." Auf www.amazon.de/cybermonday kann jeder Kunde vom 1. bis zum 25. November für fünf Produkte stimmen, die er am liebsten zum Sonderpreis kaufen möchte. Die 30 meistgewählten Produkte werden dann mit Rabatten von bis zu 80 Prozent angeboten. Los geht es um zehn Uhr morgens mit jeweils fünf Produkten, die für höchstens zwei Stunden verfügbar sind. Die finalen Preise der Produkte sowie die Reihenfolge und Verkaufszeiten gibt Amazon.de am Cyber Monday bekannt. "Wer eines der Cyber Monday Produkte ergattern möchte, sollte pünktlich bei uns vorbeischauen", sagt Ralf Kleber. "Bei den tollen Preisen, die Amazon.de den Kunden bietet, erwarten wir großes Interesse. Wie auch in den USA, ist der Vorrat an Top-Schnäppchen begrenzt - wer zuerst kommt, hat die besten Chancen."

Tägliche Trendprognose auf Facebook/Amazon.de

Damit Kunden darüber informiert sind, ob ihre Wunschprodukte in die finale Auswahl gelangen, wird die aktuelle Rangliste vom 1.- 25. November täglich auf www.facebook.de/Amazon.de vorgestellt. Auf der Amazon.de Fanpage können Fans Freunde über die Cyber Monday Produkte mit dem "I like it Button" informieren und auf die Abstimmung hinweisen. Wer möchte, kann auch eines der 100 Top-Produkte gewinnen. Einfach das Cyber Monday-Tab auf der offiziellen Amazon.de Fanseite besuchen, dort für bis zu fünf Produkte abstimmen und anschließend am Gewinnspiel teilnehmen.

Amazon.de

Amazon.de öffnete seine virtuellen Tore in Deutschland im Oktober 1998. Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen - zum günstigsten Preis. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer und gebrauchter Produkte in den Bereichen Bücher, Musik, Filme, Games, Küche, Haus & Garten, Elektronik & Foto, Uhren & Schmuck, Spielzeug & Babyprodukte, Sport und Freizeit, Drogerie & Parfümerie, Baumarkt & Auto, Bekleidung & Schuhe, Computer & Software sowie Zeitschriften an.

Amazon Web Services stattet Amazons Kunden aus dem Entwicklerbereich mit Zugang zu Internet-Infrastruktur aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basiert und von Entwicklern genutzt werden kann, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen. Kindle und Kindle DX sind Amazon.coms revolutionäre Lesegeräte mit Funkübertragung, mit denen man drahtlos Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Blogs und persönliche Dokumente auf einem klaren, hochauflösenden E-Ink Bildschirm wie auf Papier lesen kann. Kindle und Kindle DX nutzen die gleiche 3G Drahtlos-Technologie wie moderne Mobiltelefone, Nutzer müssen also nie nach einem Wi-fi Hotspot suchen. Leser, die keine kostenlose 3G Wireless-Nutzung benötigen, können nun den günstigen Kindle Wi-Fi verwenden. Kindle ist das meistverkaufte Produkt unter den Millionen Artikeln, die Amazon.com anbietet.

www.amazon.de ist eine der Websites, die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, dazu zählen außerdem: www.amazon.com , www.amazon.co.uk, www.amazon.de , www.amazon.fr , www.amazon.co.jp , www.amazon.ca und www.amazon.cn .

Amazon.de ist ein Handelsname für Amazon EU S.à.r.l., Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à r.l., alle drei sind 100-prozentige Tochtergesellschaften des weltweiten Online-Händlers Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN) mit Firmensitz in Seattle, Wash.

"Amazon.com", "wir", "unsere" und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich Wettbewerb, Wachstumsmanagement, neuen Produkten, Services und Technologien, potenziellen Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Klagen, Optimierung der Distributionszentren, Saisonalitäten, geschäftlichen Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen, Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

   Dieses Video finden Sie auch unter:
http://www.presseportal.de/link/YouTube
http://www.presseportal.de/link/sevenload
http://www.presseportal.de/link/YahooVideo 
   Unter folgenden Adressen können Sie das Video herunterladen:
http://www.presseportal.de/go2/amazon_cybermonday_mp4
http://www.presseportal.de/go2/amazon_cybermonday_flv

   Alternativ finden Sie TV-Footage und Schnittbilder unter:
   ftp://otsvideoshare:otsvideo1520@nftp.newsaktuell.net/amazon/ 

Pressekontakt:

Amazon.de GmbH
Public Relations
Christine Höger
Marcel-Breuer Str. 12
80807 München
Telefon: 089/35803-233
Telefax: 089/35803-406
E-Mail: choeger@amazon.de

Krauts PR Büro für 
Public Relations
Anne Huber
Sternstraße 21
80538 München
Telefon: 089/34 69 66
Telefax: 089/34 69 22
E-Mail: anne.huber@krauts.de