Amazon.de

Amazon.de nimmt Software und CD-ROMs in Programm auf
Neues Angebot umfasst breites Spektrum an Anwender-Software sowie Info- und Edutainment-Produkten

München (ots) - Amazon.de, Deutschlands führender Internet-Händler, hat sein Angebot um Anwender-Software und CD-ROMs erweitert. Das Sortiment unter www.amazon.de umfasst Titel aus allen beruflichen und privaten Interessensgebieten: von der Lernsoftware für Kinder über Express-Sprachkurse und Programmiertools bis hin zu Betriebssystemen. Vorangekündigte Produkte wie die Multimedia-Enzyklopaedie "Microsoft Encarta 2001" oder das neue "SuSe Linux 7.0" können bereits bestellt werden, die Lieferung erfolgt direkt zum Erscheinungstermin. Die "Amazon.de Top 10 der Vorbestellungen" vermitteln einen Eindruck über diewichtigsten Produkte von morgen. Zum Stöbern und zur leichten Orientierung im Katalog stehen sechs Kategorien zur Verfügung: Bildung und Wissenschaft, Büro und Geschäft, Interessen und Unterhaltung, Kinder und Familie, Multimedia und Internet sowie System und Programmierung. Darüber hinaus können Kunden gezielt nach Schlagwort, Hersteller, Betriebssystem und Preis suchen. Kunden erhalten außerdem allgemeine Hintergrundinformationen zum Beispiel zu Multimedia-Produkten, Kaufberatung für individuelle Befürfnisse sowie detaillierte Beschreibungen der einzelnen Artikel. Wie bei allen anderen Amazon.de-Produktlinien, sind Kunden auch hier aufgefordert, ihre Meinung zu den einzelnen Artikeln auf der Website mitzuteilen. Bestellungen ab 89 Mark liefert Amazon.de versandkostenfrei. Darunter fallen fünf Mark pro Sendung zuzüglich 95 Pfennig pro bestelltem Artikel an. Bestellungen von Software und CD-ROMs können grundsätzlich mit allen anderen Amazon.de-Artikeln kombiniert werden, das heißt Büchern, CDs, DVDs und Videos sowie Computer- und Videospielen. Philipp Humm, Geschäftsführer Amazon.de, kommentiert: "Das neue Angebot ist ein weiterer Schritt vom Internet-Buchhändler hin zum Medien- und Kulturkaufhaus. Vorrangiges Ziel ist und bleibt der bestmögliche Service für unsere Kunden. Der große Erfolg des vor kurzem eröffneten Shops für Computer- und Videospiele zeigt, dass es genau diese neuen Produkte sind, die die Kunden von uns erwarten." Laut Datamonitor wird für 2000 ein Umsatz von 1,3 Milliarden Mark für den deutschen Markt erwartet. Bei einem prognostizierten jährlichen Wachstum von 18 Prozent wird der Umsatz für 2003 auf zwei Milliarden Mark geschätzt. ots Originaltext: Amazon.de GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Amazon.de GmbH Ina Roepcke Tel.: 0811/882-505 E-Mail ina@amazon.de Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Amazon.de

Das könnte Sie auch interessieren: