markenkonstrukt GmbH

Künstliche Intelligenz - MARKENKONSTRUKT hilft bei Strategie und Umsetzung

Künstliche Intelligenz - MARKENKONSTRUKT hilft bei Strategie und Umsetzung
"Künstliche Intelligenz ist nahezu für jedes Unternehmen interessant", meint MARKENKONSTRUKT Geschäftsführer Norman Glaser.
ZUR PODCAST-REIHE

Künstliche Intelligenz - MARKENKONSTRUKT hilft bei Strategie und Umsetzung

Das Strategiebüro für digitale Markenführung MARKENKONSTRUKT hilft Unternehmen bei der Evaluierung und Implementierung von Künstlicher Intelligenz (KI). Von der Konzeption und Entwicklung des Geschäftsmodells über die Auswahl von technischen Experten bis hin zur Umsetzung, begleitet das Würzburger Unternehmen seine Kunden als strategischer Partner durch alle Phasen des Projektes.

KI für Unternehmen zunehmend interessant

Das Thema KI ist derzeit in aller Munde, dabei nutzen wir künstliche Intelligenzen schon längst im alltäglichen Leben. Beispielsweise wenn wir SIRI etwas fragen oder wenn wir Autofahren. Allerdings ist die Software-Entwicklung erst jetzt so weit fortgeschritten, dass KI für nahezu jedes Unternehmen zunehmend interessant wird, zum Beispiel um Prozesse und Abläufe zu optimieren oder um einen personalisierten Kundenservice anzubieten.

Denn das ist die Besonderheit an KI-Software: Ein selbstlernender Algorithmus kann assoziativ Informationen aus verschiedenen Quellen zusammenführen und Querverbindungen herstellen. Sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungsgeschäft gibt es nützliche Einsatzmöglichkeiten. So können zum Beispiel Unternehmen ihren Kundensupport über einen Chatbot organisieren, Lieferketten optimieren oder ihre Fertigungsanlagen deutlich besser durch eine KI-Qualitätsüberwachung auslasten.

KI ersetzt nicht, sondern ergänzt und wertet auf

Eine neue McKinsey Studie zum Thema Künstliche Intelligenz sieht in dieser Technologie den Wachstumsmotor für die deutsche Wirtschaft schlechthin und prognostiziert ein zusätzliches Wachstum von jährlich bis zu 10 Milliarden Euro. Als weiterer Vorteil wird in der Studie die Möglichkeit hervorgehoben, dass Mitarbeiter gefährliche und sich ständig wiederholende Arbeiten an Computer abgeben und sich so auf interessante, wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren können.

So sieht es auch der MARKENKONSTRUKT-Geschäftsführer Norman Glaser: "Uns geht es nicht darum Menschen zu ersetzen, sondern den Unternehmen dabei zu helfen, die Technologie sinnvoll und gewinnbringend nutzbar zu machen. Dabei stehen Mehrwerte und Leistungen im Vordergrund, die Menschen nicht erbringen können. Gemeinsam mit den Unternehmen entwickeln wir hierzu neue Strategien, Geschäftsfelder und unterstützen bei der Projektumsetzung".

Ein guter Zeitpunkt um mit KI durchzustarten

MARKENKONSTRUKT bietet seine Expertisen im Bereich KI nicht nur anderen Unternehmen an, sondern setzt diese auch selbst ein. Derzeit entwickeln die Würzburger eine App für den Gesundheitsmarkt unter dem Namen ZENZAI. Diese beantwortet dem User Fragen zum Thema Gesundheit und Fitness, richtet einen personalisierten Newsfeed zu bevorzugten Themen ein und lernt dabei immer weiter, so dass diese Informationen für den Nutzer zunehmend wertvoller und passgenauer werden. Zusätzlich bietet die App Mobile-Live-Coachings ausgewählter Gesundheitsexperten an. Ein integriertes Shopsystem liefert schnell und unkompliziert gewünscht Produkte und Leistungen.

Erste Impulse für den Einsatz von KI in Unternehmen gibt die neue MARKENREBELL-Podcast-Reihe: "The Art of AI" von Norman Glaser. Sie bietet einen ersten Überblick über die Materie und stellt nützliches Wissen zur Verfügung. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der disruptiven Umwälzungen ganzer Branchen, stehen viele Unternehmen vor überfälligen Change-Prozessen. Das Thema KI befindet sich am Anfang einer spannenden Entwicklung - diese Chance sollten Unternehmen und Institutionen jetzt wahrnehmen, in Pilotprojekten testen und beherzt nutzen.

Über MARKENKONSTRUKT

MARKENKONSTRUKT wurde 2007 von den geschäftsführenden Gesellschaftern Norman Glaser und Yannic Tremmel gegründet. Das 12-köpfige Team unterstützt Unternehmen nicht nur branchenübergreifend mit Strategien in der digitalen Markenführung, sondern bietet seit 2010 auch eigene Software-Lösungen im Bereich Interactive Signage sowie Mobile Plattformen an.

Der Firmenhauptsitz ist in Würzburg und wird flankiert vom Aufnahmestudio in Amorbach, wo Norman Glaser den MARKENREBELL-Podcast produziert.

www.markenkonstrukt.de

www.markenrebell.de

Text und Bild honorarfrei unter Angabe der Quelle verwendbar.

Bei Veröffentlichung würden wir uns über einen Hinweis freuen.

MARKENKONSTRUKT
Strategiebüro für digitale Markenführung 

Schürerstraße 3 | 97080 Würzburg | Tel.: 0170.2728473

Geschäftsführer: Norman Glaser & Yannic Tremmel & Annette Menz
Amtsgericht Würzburg HRB 12012 Steuer-ID: DE 255628129 
Weiteres Material zum Download

Bild: mk_logo_RGB.png

Bild: MAREKENREBELL-Logo-Schwarz_RGB.png 

 
Original-Content von: markenkonstrukt GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: