Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

AMI Leipzig - Neue Verkaufsrekorde, spannende Deutschland-Premieren und faszinierende Traumtouren

AMI Leipzig - Neue Verkaufsrekorde, spannende Deutschland-Premieren und faszinierende Traumtouren
Jaguar Land Rover Deutschland. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/82793 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Jaguar Land Rover Deutschland GmbH"

Schwalbach/Ts./Leipzig (ots) -

   - Jaguar Land Rover steigert den Neuwagenabsatz bis April um fast 
     15 Prozent
   - Qualifikationscamp zur Land Rover Experience Tour Australien 
     2015
   - Bewerbungsphase für die neue Erlebnisrallye "Jaguar Taste & 
     Race" eröffnet 

Jaguar Land Rover geht mit viel Rückenwind von der Verkaufsfront in die größte deutsche Automesse des Jahres - die AMI Auto Mobil International (31. Mai - 8. Juni) in Leipzig. Nach einem Absatzplus von 15 Prozent für das Gesamtjahr 2013 lagen die deutschen Neuwagenverkäufe von Jaguar Land Rover in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres erneut um 14,8 Prozent über Vorjahr. Jaguar legte dank des hervorragend gestarteten F-TYPE sowie des unverändert regen Absatzes an XF- und XF Sportbrake-Modellen um 18 Prozent zu; Land Rover verbesserte sich vor allem dank des neuen Range Rover Sport und des lifestyligen Evoque um 14 Prozent. In Leipzig geben der 550 PS starke Jaguar XFR-S Sportbrake und das F-TYPE Coupé ihr deutsches Messe-Debüt. Zugleich gibt Jaguar in Leipzig den Startschuss zur zweiten Auflage der zum Erwerb der nationalen Rennfahrerlizenz führenden Erlebnisrallye Jaguar Taste & Race. Zieldestination diesmal: Abu Dhabi und der Yan as Marina Circuit. Land Rover bringt neben dem neuen Evoque Jahrgang 2014 mit 9-Stufen Automatik und In Control Konnektivität und dem Range Rover Sport gleich ein ganzes Offroad-Camp mit nach Sachsen. Auf einem Geländeparcours können sich Besucher für die Land Rover Experience Tour Australen 2015 bewerben und qualifizieren.

Jaguar Land Rover ist nach den historischen Bestmarken des Jahres 2013 - 76.668 neue Jaguar, 348.338 neue Land Rover - auch in den ersten vier Monaten des neuen Jahres national wie international weiter auf Erfolgskurs. Das Unternehmen steigerte seinen globalen Absatz um weitere zwölf Prozent auf 161.947 Einheiten - mit Steigerungen von bis zu 44 Prozent in China. In Deutschland konnte Jaguar Land Rover sein Ergebnis von Januar bis April 2014 um 14,8% auf 7.855 Einheiten steigern, wobei Jaguar mit 1.731 Verkäufen um 18% wuchs und Land Rover inkl. der Defender LKWs 6.124 Verkäufe verzeichnete, was einem Wachstum von 14% entspricht.

Darüber hinaus hat Jaguar Land Rover am 29. Mai sein Finanzergebnis für das Geschäftsjahr 2013/2014 vom 1. April 2013 bis 31.März 2014 bekanntgegeben. Es erzielte einen Umsatz von £19,4 Mrd. im Vergleich zu £15,8 Mrd für den gleichen Vorjahreszeitraum, der Gewinn vor Steuern lag bei £2,5 Mrd. Dieses Ergebnis unterstützt die Investitionen von Jaguar Land Rover in neue Modelle und Technologien. Innerhalb der nächsten fünf Jahre will das Unternehmen rund 50 Produkterneuerungen einführen. In diesem Jahr fließen bereits rund £ 3,5 Mrd. in die Entwicklung. Damit ist Jaguar Land Rover im Bereich Forschung & Entwicklung der größte Investor in der Automobilindustrie in England.

Deutschland-Premiere des 300 km/h schnellen XFR-S Sportbrake

Der neue und dem deutschen Publikum erstmals auf der AMI präsentierte XFR-S Sportbrake ist das dritte Modell der in den High Performance-Bereich vorstoßenden R-S-Linie von Jaguar. Der ICE unter den Sport-Kombis beschleunigt in nur 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird erst bei 300 km/h elektronisch abgeregelt. Von den zivileren XF Sportbrake-Versionen unterscheidet sich der XFR-S unter anderem durch ein neu abgestimmtes Fahrwerk und dezente Änderungen an der dynamischen Karosserie. Die Kombination aus alltagstauglicher Vielseitigkeit und atemberaubender Performance macht den besonderen Reiz des ab Juli zu Preisen ab 110.450 Euro angebotenen Modells aus.

Schon seit dem 12. April bei den Jaguar Händlern steht die Coupé-Version des Jaguar F-TYPE. Wie das Cabriolet-Pendant komplett aus Aluminium gefertigt, avanciert es mit 33.000 Nm/Grad zum torsionssteifsten Serienmodell der Jaguar-Geschichte. Analog zum offenen F-TYPE können auch Coupé-Kunden zwischen drei Motorisierungen wählen. Anders als beim Cabriolet gipfelt das Portfolio im 405 kW (550 PS) starken R Coupé. Es schickt bis zu 680 Nm Drehmoment auf die Hinterachse und katapultiert den ultimativen F-TYPE in nur 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Land Rover, der 4x4-Spezialist aus Großbritannien, beweist auf dem AMI-Stand, dass die Marke nicht nur auf dem Offroad-Sektor Innovationsführer ist. So präsentiert sich der kompakte SUV-Verkaufsschlager Range Rover Evoque erstmals mit einer hochmodernen 9-Stufen-Automatik und In Control Konnektivität. Zweites Messe-Highlight: der Range Rover Sport als Dieselhybrid. Er kombiniert einen 215 kW (292 PS) leistenden 3,0-Liter-SDV6 mit einem 35 kW (48 PS) starken Elektromotor und einer Achtstufenautomatik zu einem besonders effizienten Paket.

Land Rover Experience Tour und Jaguar Taste & Race in Neuauflagen

Die Modelle aus dem Hause Land Rover kommen auf der AMI aber auch außerhalb des Scheinwerferlichts zum Einsatz. Denn im Freigelände des Messegeländes baut die Marke ihr erstes Qualifikationscamp für die nächste Land Rover Experience Tour auf. Dort wartet auf alle Aspiranten für eine unvergessliche Durchquerung des nördlichen Australien, ein anspruchsvoller Geländeparcours am Steuer eines Land Rover. Die Qualifikationsphase zur Land Rover Experience Australien Tour 2015 läuft noch bis September. Anmeldungen erfolgen über die Land Rover-Vertragshändler oder die Homepage www.landrover-experience-tour.de.

Parallel zur neuen Abenteuer-Tour von Land Rover läutet die Schwestermarke Jaguar in Leipzig die Bewerbungsphase der zum zweiten Mal ausgeschriebenen Erlebnis-Rallye "Jaguar Taste & Race" an. Unter diesem Motto geht es sowohl um das "Erfahren" eines aktuellen Jaguar-Sportwagens als auch um profunde Kenntnisse im Bereich der Haute Cuisine. Wer ins Finale einziehen und im Frühjahr 2015 in Abu Dhabi die nationale Rennfahrerlizenz der Stufe A erwerben will, benötigt einen sensiblen Popometer und feingetunte Geschmacksnerven. Taste & Race startet Anfang September mit Vorqualifikationen in fünf deutschen Städten; Bewerbungen erfolgen online unter www.jaguar-taste-race.de

Weitere Informationen unter www.de.media.jaguar.com oder www.de.media.landrover.com.

Verbrauchs- und Emissionswerte F-TYPE, XF, XJ, XK inklusive R-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,5 - 5,4 l/100km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 297 - 149 g/km

Verbrauchs- und Emissionswerte Freelander, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 - 4,9 l/100km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 - 129 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Andrea Leitner-Garnell
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Am Kronberger Hang 2a, D-65824 Schwalbach/Ts.
Telefon: 06196 / 9521 - 162,
E-Mail: aleitner@jaguarlandrover.com

Original-Content von: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: