ZMDI treibt Produktoffensive im Bereich Power Management weiter voran: Mit dem ZSPM4121 und dem ZSPM4141 kommt eine neue Serie energieeffizienter integrierter Schaltkreise (ICs) für Anwendungen mit extrem niedrigem Energiebedarf auf den Markt

   

Dresden, Deutschland (ots/PRNewswire) - Das Dresdner Halbleiterunternehmen ZMD AG (ZMDI), das sich auf die Entwicklung energieeffizienter Lösungen spezialisiert hat, präsentiert mit dem ZSPM4121 und dem ZSPM4141 zwei neue Produkte für Anwendungen mit extrem niedrigem Energiebedarf. Wie der weltweit tätige Anbieter von Analog- und Mixed-Signal-Lösungen für Automotive-, Industrie-, Medizin-, IT- und Verbraucheranwendungen heute mitteilte, kommt damit eine Serie an LDO-(low-drop-out)Reglern mit extrem niedrigem Energieverbrauch und Batterietrennschaltern zum Schutz vor Unterspannungen auf den Markt, die in ihrem Segment richtungweisend sind und mit einem Stand-by-Stromverbrauch von 20nA beim ZSPM4141 und 70nA beim ZSPM4121 neue Massstäbe setzen.

Der Lasttrennschalter ZSPM4121 schützt Batterien aufgrund einer vorgegebenen Schwellenspannung vor dem schädigenden Entladen beim Anschliessen der Batterie bzw. Trennen der Batterie von der Last. Auch im ausgeschalteten Zustand kann durch die in den ZSPM4121 integrierte Schottky-Diode Ladestrom geliefert werden. Im ausgeschalteten Zustand zieht der ZSPM4121 lediglich 100pA Ruhestrom (Iqq-AUS). Aufgrund des niedrigen Ruhestroms von 70nA eignet sich der ZSPM4121 perfekt für die Spannungsüberwachung bei Anwendungen im Bereich Standard- oder Solar-Erhaltungsladung. Der Open-Drain/Pull-Down PGN-Kontakt (Power-Good-Not) ermöglicht das Anschliessen einer LED für eine Energieanzeige ("Power Good"). Die werksseitig einstellbare Schwellenspannung von 1,2V bis 4,2V (in 100mV Schritten) eröffnet dem ZSPM4121 einen breiten Anwendungsbereich. Der integrierte Überstromschutz (3A) macht externe Komponenten überflüssig und reduziert die Grösse der Anwendung und den Konstruktionsaufwand.

Der ZSPM4141 ist ein LDO-Regler mit extrem niedrigem Energieverbrauch, der bei einem Ruhestrom von lediglich 20nA und 100pA im Power-Down-Modus bis zu 200mA ansteuern kann. Der Energieverbrauch ist bis zu 100mal niedriger als bei herkömmlichen LDO-Reglern. Der ZSPM4141 eignet sich optimal für jede batteriebetriebene Anwendung und verlängert deren Lebensdauer auf ein Maximum. Ein breiter VIN-Bereich von 2,5V bis 5,5V und eine Spannungsleistung von 1,2V bis 4,2V (werksseitig einstellbar in 100mV-Schritten) ermöglichen höchste Anwendungsflexibilität.

"ZMDI [http://www.zmdi.com] ist führend in der Entwicklung von Technologien, die es unseren Kunden ermöglichen, Systeme zu erstellen, die Energieeffizienz, Systembetrieb und Batterielebensdauer optimieren. Die besonders energieeffiziente ZSPM4121- und ZSPM4141-Produktfamilie für das Power Management ermöglicht Anwendungen mit extrem niedrigem Stromverbrauch und bietet unseren Kunden dadurch weitreichende Vorteile", so Edward Lam, Vice President Produktmarketing und Business Development bei ZMDI.

ZSPM41x1 Serieneigenschaften

        - Unterspannungsschwellenwert: 1,2V bis 4,2V (werksseitig programmierbar in
          100mV-Schritten)
        - (Sperrschicht-) Temperaturbereich: -20C bis 85C
        - Gehäuseoptionen: 8-L DFN (2x2mm) 

Einzigartige Funktionen - ZSPM4121 Batterietrennschalter zum Schutz vor Unterspannungen

- Vin: 1,2V bis 5,5V - Integrierter Überstromschutz 3A - Ruhestrom 70nA (EIN-Zustand), 100pA (AUS-Zustand)

Einzigartige Funktionen - ZSPM4141 LDO-Regler mit extrem niedrigem Stromverbrauch

- Vin: 2,5V bis 5,5V - Integrierter Überstromschutz: 250mA - Ruhestrom: 20nA (Iqq), 100pA (Iqq-AUS)

Verfügbarkeit & Preisgestaltung

ZSPM4121 USD 0,75/Euro 0,56 bei 1Ku, ZSPM4141 USD 0,35/Euro 0,26 bei 1Ku

Über ZMDI

Die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI [http://www.zmdi.com]) ist ein globaler Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Halbleiterlösungen für Automotive-, Industrie-, Medizin-, IT- und Verbraucheranwendungen. Diese Lösungen ermöglichen es unseren Kunden, Produkte für Stromverwaltung, Beleuchtung und Sensorik zu entwickeln, die für ein Höchstmass an Energieeffizienz sorgen.

Der Hauptsitz von ZMDI befindet sich seit über 50 Jahren in Dresden. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 320 Mitarbeiter und bedient seine Kunden über Verkaufsniederlassungen und Designzentren in Deutschland, Italien, Bulgarien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Japan, Korea, Taiwan und den Vereinigten Staaten.

Erfahren Sie mehr unter http://www.zmdi.com. [http://www.zmdi.com]

Die URL für diese Pressemeldung lautet

http://www.zmdi.com/news/press-releases-news/ [http://www.zmdi.com/news/press-releases-news]

Weitere Informationen:

Daniel Aitken,Global Director Corporate

Marketing- und Kommunikation bei ZMDI,

Tel.: +1-514-831-6722, daniel.aitken@zmdi.com