GETEMED AG

Neu auf der Medica 2014 (Halle 9, Stand C15): Tele-EKG PhysioMem® PM 100 hilft Arzt und Patient bei der Erkennung von Herzrhythmusstörungen

Neu auf der Medica 2014 (Halle 9, Stand C15): Tele-EKG PhysioMem® PM 100 hilft Arzt und Patient bei der Erkennung von Herzrhythmusstörungen
PM 100 in der Anwendung. Neu auf der Medica 2014 (Halle 9, Stand C15): Tele-EKG PhysioMem® PM 100 hilft Arzt und Patient bei der Erkennung von Herzrhythmusstörungen. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/82292 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Düsseldorf, Teltow (ots) - Die Detektion von Herzrhythmusstörungen stellt Arzt und Patienten immer wieder vor Herausforderungen. Insbesondere sind selten und unregelmäßig auftretende Episoden schwierig zu diagnostizieren. Erstmals zur diesjährigen Medica stellt die GETEMED AG aus Teltow dem internationalen Fachpublikum ihr neustes Produkt, den Tele-EKG Event-Rekorder PhysioMem® PM 100 vor. Mit diesem kleinen und handlichen Gerät können Patienten mit unregelmäßig auftretenden Herzbeschwerden an jedem Ort und zu jeder Zeit selbstständig kurze EKG-Abschnitte aufzeichnen, welche anschließend automatisch an den behandelnden Arzt gesendet werden. Der PM 100 zählt mit seinen Produkteigenschaften wie Ein-Knopf-Technik, integrierter Mobilfunk-Übertragung und induktiver Akku-Aufladung zu den innovativsten Geräten seiner Art.

Pressekontakt:

Holger Morsitz, 03328 3942 0, morsitz@getemed.de
Medica 2014: Halle 9, C15
Original-Content von: GETEMED AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: