Tesla Motors Europe

Tesla erweitert Supercharger-Netzwerk in DACH Region

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Neu abgedeckte Routen ermöglichen kostenloses und bequemes Fahren langer Strecken durch Deutschland und Österreich.

Tesla [http://www.teslamotors.com] hat heute zwei neue Supercharger Standorte in Deutschland eröffnet.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140605/690345 )

Die erste neue Supercharger Station für Deutschland befindet sich auf dem Euro-Rastpark Hohenwarsleben an der A2 und verbindet die wichtigen Routen Berlin - Hannover sowie Hamburg -Leipzig.

Der zweite Supercharger steht an der A9 am Euro-Rastpark Münchberg. Er ist der erste bedeutende Schritt, die Strecke München - Berlin miteinander zu verbinden.

Auch Österreich hat kürzlich seinen zweiten Supercharger in Betrieb genommen, er steht in Wien selbst. Das Gelände des Tesla Service Center im 23. Bezirk bietet eine ideale Anknüpfung Richtung Oberösterreich und Kärnten, sowie auch Richtung Osteuropa.

Mit den neuen Supercharger Standorten sind nicht nur neue wichtige Routen erschlossen worden, die Model S Kunden das kostenlose Langstreckenreisen über die Deutschen und Österreichischen Grenzen hinaus ermöglichen. Sie zeugen auch davon, wie wichtig Tesla der europäische Markt ist. Bis Ende des Jahres sollen Kunden entlang der Supercharger quer durch Europa fahren können.

Zum heutigen Stand sind weltweit über 100 Supercharger-Stationen angeschlossen, 17 davon in Europa. Tesla Supercharger haben über 5.8 Mio kWh geliefert, wodurch 2.514 Mio Liter Treibstoff eingespart werden konnten.

Teslas Supercharger [http://www.teslamotors.com/supercharger] bietet eine der leistungsstärksten Ladetechnologien die es heute gibt. Er liefert bis zu 120 Kilowatt Gleichstrom direkt in die Batterien des Model S. Ein Supercharger lädt die Batterien in 20 Minuten zur Hälfte auf. Supercharger-Stationen sind strategisch entlang vielbefahrener Autobahnen stationiert, damit die Fahrer eines Model S mit einer Mindestanzahl an Zwischenstopps von einer Stadt zur nächsten können. Sie liegen an Autobahnraststätten, Cafés und Einkaufszentren, damit die Wartezeit für Reisende so angenehm und kurz wie möglich gehalten wird, während ihr Model S lädt.

Die neuen Supercharger finden Sie hier:

Euro Rastpark Hohenwarsleben

Zum Raukler

39326 Hohenwarsleben

https://maps.google.de/maps?q=52.174119,11.494352&hnear=Zum+Raukler+1,+39326+Hohenwarsleben&gl=de&t=h&z=16

Euro Rastpark Münchberg Nord

August-Horch-Strasse 12,

95213 Münchberg

https://maps.google.de/maps?q=50.202829,11.776796&hl=en&sll=50.203069,11.777011&sspn=0.002599,0.006207&t=h&gl=de&z=16

Tesla Service Center Wien

Gutheil-Schoder-Gasse 15

1120 Wien

https://maps.google.de/maps?q=48.157293,16.334011&hl=en&ll=48.157122,16.333805&spn=0.001916,0.003103&sll=48.157667,16.334151&sspn=0.001916,0.003103&t=h&gl=de&z=19

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, einschliesslich der Aussagen zu künftigen Supercharger Standorten- und Leistungsfähigkeit, sowie Aussagen bezüglich Verkaufserwartungen in Europa und Asien sind so genannte zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen des Managements. Aufgrund bestimmter Risiken und Unsicherheiten können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen. Verschiedene wichtige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, wie z.B. mögliche Schwierigkeiten bei der Suche nach geeigneten Tesla Service-Center und Supercharger - Standorten, Miet- und Pachtvertragsverhandlungen sowie der Kunden Akzeptanz unserer Marke und Autos in Europa und Asien. Auch solche Risiken und Unwägbarkeiten, wie sie in den Abschnitten "Risikofaktoren" und "Erörterungen der Geschäftsleitung und Analyse der finanziellen Rahmenbedingungen und Ergebnisse aus dem Geschäftsbetrieb" in Tesla's Formular 10-K vom 26. Februar 2014 aufgeführt sind, können zu den genannten Faktoren zählen. Tesla verwahrt sich gegen jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Twitter: @Tesla_Europe

Supercharger Map: http://www.teslamotors.com/de_DE/supercharger


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140605/690345
 

Pressekontakt:

Pressekontakt: kschira@teslamotors.com, +49-(0162)-252-1435

Original-Content von: Tesla Motors Europe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tesla Motors Europe

Das könnte Sie auch interessieren: