Mederi Therapeutics Inc

Mederi stellt auf der Digestive Disease Week 2016 verbesserte Stretta RFT3 Technologie vor und präsentiert neue Daten

Norwalk, Connecticut (ots/PRNewswire) - Mederi Therapeutics Inc., der Hersteller der Stretta-Therapie (http://www.stretta-therapy.com/) für gastroesophageale Rückfluss-Krankheit (GERD), kündigte heute die Einführung von RFT3 an, der dritten Generation der Stretta-Technologie. Das neue Produkt wird auf der Digestive Disease Week® (DDW) 2016 vorgestellt, die vom 21. - 24. Mai in San Diego stattfindet. Zusätzlich wird Stretta die 10-jährigen Nachverfolgungsdaten einer besonderen Patientenpopulation mit GERD in verschiedenen DDW Poster Sessions präsentieren.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160502/362660

Das New Stretta RFT3 ist eine Erneuerung des klinisch bewährten Stretta-Systems. Die Vorgehensweise bleibt zwar unverändert, aber die neuen ästhetischen, funktionellen und wesentlichen Verbesserungen machen die Anwendung einfacher und optimieren die Durchführung der Stretta-Behandlung für Menschen, die an chronischer GERD leiden.

"Wir hören immer genau zu, was unsere Nutzer in der ganzen Welt zu sagen haben und verwenden dieses Feedback, um unsere Systeme laufend zu verbessern", sagte Bob Knarr, CEO von Mederi (http://www.mederi-inc.com/). "Die dritte Generation von Stretta verfügt über bessere Schnittstellen und Automatisierung bestimmter Funktionen, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen und die Behandlung zu optimieren. Der neue RFT3 Katheter ist mit dem bestehenden MDRF1 Generator kompatibel und ermöglicht die maximale Verwendbarkeit der aktualisierten Technologie. Diese Verbesserungen beweisen das anhaltende Engagement Mederis für Qualitätsprodukte."

Etwa 30 % aller Erwachsenen leiden an chronischer GERD. Viele dieser Patienten sprechen auf Protonenpumpeninhibitoren (PPIs) nicht an, die gängigsten Medikamente für diese Erkrankung, und viele von ihnen sind über die mit der Langzeiteinnahme von PPI und chirurgischer Anti-Reflux-Behandlung verbundenen Risiken besorgt. Stretta bietet diesen Patienten einen nicht chirurgischen Mittelweg.

Mederi wird das neue Stretta RFT3 System im ASGE Learning Center auf der DDW vorstellen und seine Anwendung zeigen. Nachstehend die Daten der Demonstrationen:

- Samstag, 21. Mai: Praktische Anwendung 13:00 - 16:00 Uhr; 
  Präsentation 13:00 - 14:00 Uhr 
- Sonntag, 22. Mai: Praktische Anwendung 08:00 - 12:00 Uhr; 
  Präsentation 09:00 - 10:00 Uhr 
- Montag, 23. Mai: Praktische Anwendung 13:00 - 16:00 Uhr; 
  Präsentation 13:00 - 14:00 Uhr 
- Dienstag, 24. Mai: Praktische Anwendung 13:00 - 16:00 Uhr; 
  Präsentation 14:00 - 15:00 Uhr  

Ebenfalls werden auf der DDW die 10-jährigen Stretta-Daten der von Dr. Mark Noar, Direktor des The Heartburn and Reflux Study Center in Towson, MD, durchgeführten Studien in verschiedenen Poster Sessions präsentiert. Drei Präsentationen beschäftigen sich mit spezifischen Teilgruppen von Patienten aus der bereits veröffentlichten 10-jährigen Studie und analysieren die Wirkung von Stretta bei Patienten mit einem hohen Body-Mass-Index (BMI), respiratorischen Symptomen in Zusammenhang mit GERD und bei Patienten mit wieder auftretender GERD nach einer Anti-Reflux-Operation. "Es ist gerade bei dieser herausfordernden Patientenpopulation äußerst wichtig, über eine nicht chirurgische Behandlungsoption für GERD zu verfügen", merke Dr. Noar an.

Weitere Informationen über das neue Stretta RFT3 und die neuesten klinischen Daten erhalten Sie bei einem Besuch des Standes 3349 von Mederi auf der DDW 2016 (http://www.ddw.org/).

Über Mederi Therapeutics Inc. und die Stretta® Therapie

Mederi stellt innovative, nicht chirurgische Geräte her, die nicht ablative Hochfrequenzenergie (HF) zur Behandlung von Erkrankungen des Verdauungsapparates verwenden. Die Stretta-Therapie von Mederi hat sich für die Behandlung von GERD in über 40 Studien als sicher und wirksam herausgestellt, und weist durchgehend ein hohes Sicherheitsniveau, hohe Wirksamkeit und langfristige Symptombesserung auf. Bisher wurden weltweit über 20.000 Stretta-Eingriffe durchgeführt und es ist in 40 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.stretta-therapy.com.

Medienkontakt
Mike Elofer
mike@pascalecommunications.com
+1 (484) 
620-6167 

 
Original-Content von: Mederi Therapeutics Inc, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: