dpa ernennt neue Landesbüroleiter in Berlin und München

  • dpa ernennt neue Landesbüroleiter in Berlin und München
    Jutta Steinhoff (45), bisher dpa-Landesbüroleiterin in München, übernimmt am 1. August 2012 die Leitung des dpa-Regiodesks Ost in Berlin. Sie verantwortet damit die dpa-Berichterstattung aus den Ländern Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...
    Bild-Infos Download
  • dpa ernennt neue Landesbüroleiter in Berlin und München
    Dr. Bernward Loheide (43) wird am 1. August 2012 neuer dpa-Landesbüroleiter für Bayern. Nach München wechselt er aus Stuttgart, wo er bei dpa bisher als Regionaler Nachrichtenchef und Stellvertretender Landesbüroleiter tätig ist. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...
    Bild-Infos Download
Medium 0 von 2 (2 Bilder)
  • dpa ernennt neue Landesbüroleiter in Berlin und München
  • dpa ernennt neue Landesbüroleiter in Berlin und München

Berlin (ots) - Die Nachrichtenagentur dpa besetzt die Führung ihrer Landesbüros in Berlin und München neu. Am 1. August 2012 wechselt Landesbüroleiterin Jutta Steinhoff (45) nach sieben erfolgreichen Jahren in Bayern in die Bundeshauptstadt. Sie übernimmt dort die Leitung des dpa-Regiodesks Ost für Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Steinhoffs Nachfolger in München wird zeitgleich Dr. Bernward Loheide (43), bislang Regionaler Nachrichtenchef und stellvertretender Landesbüroleiter für Baden-Württemberg.

"Jutta Steinhoff und Bernward Loheide sind erstklassige Journalisten und hervorragende Redaktionsmanager. Beide stehen für die neue dpa: Für eine unabhängige, zuverlässige Nachrichtenagentur - aber auch für frisches Denken und Kreativität", sagt dpa-Chefredakteur Wolfgang Büchner. Mit Steinhoff und Loheide an der Spitze der Regiodesks in Berlin und München werde die dpa ihren erfolgreichen Kurs der vergangenen Monate entschlossen fortsetzen. "Wir wollen unseren Kunden verlässlich alle relevanten und interessanten Nachrichten aus den Regionen liefern - wir wollen aber zugleich näher ran an die Menschen, an ihre Themen und Geschichten. Und wir wollen im ständigen Dialog mit unseren Kunden jeden Tag ein bisschen besser werden", so Büchner. "Ich freue mich sehr, dass mit Jutta Steinhoff und Bernward Loheide zwei exzellente Nachrichtenprofis diese wichtigen Führungsaufgaben übernehmen."

Die dpa steuert ihre regionale Berichterstattung in Deutschland von sieben Regiodesks aus. Standorte neben Berlin und München sind Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover und Stuttgart. An der Spitze jedes Regiodesks steht ein Landesbüroleiter, unterstützt von einem Regionalen Nachrichtenchef sowie einem Cheffotografen.

Jutta Steinhoff setzt mit dem Wechsel nach Berlin ihre dpa-Karriere fort. Nach dem Studium in Göttingen (Germanistik, Publizisitik, Romanistik) und einem dpa-Volontariat war sie zunächst Bezirksredakteurin in Fulda. Anschließend leitete sie das Büro Münster/Osnabrück und war Dienstchefin für Rheinland-Pfalz und das Saarland in Mainz. Nach der Ernennung zur Landesbüroleiterin in München im Sommer 2005 wurde sie auch als Dozentin an der Deutschen Journalistenschule tätig. Auslandserfahrung sammelte Jutta Steinhoff unter anderem bei Vertretungen im dpa-Büro in Genf. In Berlin folgt sie auf Rolf Westermann, der die dpa auf eigenen Wunsch verlässt.

Dr. Bernward Loheide ist seit 1996 bei der dpa tätig. Stationen nach dem Studium in Münster und Tübingen (Katholische Theologie, Germanistik, Philosophie) waren zunächst Münster/Osnabrück und Stuttgart. Von 2002 bis 2005 leitete er das dpa-Büro Karlsruhe, ehe er als Dienstchef/Regionaler Nachrichtenchef nach Stuttgart zurückkehrte. Seit 2006 ist Dr. Loheide außerdem als Mitglied im Rat für deutsche Rechtschreibung aktiv. Er vertritt dort die Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen Nachrichtenagenturen.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern.

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com

Das könnte Sie auch interessieren: