dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neue dpa-Zentralredaktion in Berlin eröffnet im historischen Zeitungsviertel

Hamburg (ots) - Die Deutsche Presse-Agentur wird ihre neue Zentralredaktion in Berlin an der Markgrafenstraße im historischen Zeitungsviertel der Hauptstadt eröffnen. Sie bezieht mit dem multimedialen Newsroom insgesamt rund 3500 Quadratmeter im fünften Stockwerk der "Axel-Springer-Passage". "Zum ersten Mal in ihrer Geschichte können die Zentralredaktionen der dpa von einem gemeinsamen Ort aus agieren und ihre redaktionelle Kraft optimal bündeln. Chefredaktion und Geschäftsführung haben sich nach eingehender Suche und einem strukturierten Auswahlverfahren gemeinsam und einhellig für dieses Objekt entschieden", sagte Chefredakteur Wilm Herlyn am Dienstag in Hamburg. "Aus journalistischer Sicht ist das wichtigste Argument, dass die Fläche wie erwünscht einen gemeinsamen Newsroom für alle Beteiligten von Wort über Bild, Grafik, Audio, Video oder die Auslandsdienste in der neuen Zentralredaktion ermöglicht", sagte Herlyn. Die jährlichen Kosten an allen anderen möglichen Standorten hätten deutlich höher gelegen oder es hätte eine Aufteilung in mehr als zwei Stockwerke angestanden. Weder Kostensteigerung noch räumliche Einschränkung waren sinnvolle Alternativen. "Mit dem Umzug nach Berlin schaffen wir beste Voraussetzungen für einen Relaunch der dpa", sagte Wolfgang Büchner, stellvertretender Chefredakteur und von Januar 2010 an Nachfolger Herlyns in der redaktionellen Führung der dpa. "Wir beginnen in diesen Wochen mit den ersten Umstellungen in unseren Arbeitsabläufen, etwa bei den Konferenzen, um uns auf die neue Situation in Berlin vorbereiten zu können. Der Umzug in den Köpfen hat schon begonnen", sagte Büchner. Aktuell strebt dpa die Zusammenlegung der Zentral-Redaktionen aus Frankfurt am Main, Hamburg und Berlin zwischen Juni und Juli 2010 an. Das Büro im Karree Markgrafenstraße/Rudi-Dutschke-Straße/Axel-Spri nger-Straße/Zimmerstraße liegt direkt am ehemaligen Mauerstreifen und an der Nahtstelle zwischen den Stadtteilen Mitte und Kreuzberg. Der ehemalige Standort des "Wolffschen Telegraphenbüros", der ersten deutschen Nachrichtenagentur, ist nur einen Steinwurf vom neuen dpa-Domizil entfernt. Die dpa-Deutsche Presse-Agentur ist seit mehr als 60 Jahren der größte unabhängige Informationsdienstleister in Deutschland. Sie ist eine der führenden internationalen Nachrichtenagenturen und ausschließlich im Besitz der deutschen Medien. dpa versorgt ihre Kunden weltweit, rund um die Uhr und für alle Verbreitungskanäle mit Nachrichten in Wort, Bild, Ton, Grafik, Video und Audio. Im Sommer 2010 führt dpa ihre bislang auf Hamburg (Wort, Internet, Grafik), Frankfurt am Main (Bild) und Berlin (Wort, Bild, Audio&Video) verteilten Zentralredaktionen in einem neuen, multimedialen Newsroom in Berlin zusammen. Betroffen sind bis zu 300 Mitarbeiter, davon etwa 170 in Hamburg, 30 in Frankfurt am Main und rund 100 in Berlin. Unternehmenssitz und Standort für Geschäftsführung, Vertrieb, die kaufmännische Abteilung, die IT-Tochter dpa-mediatech sowie das Tochterunternehmen news aktuell bleiben in Hamburg. Pressekontakt: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH Pressesprecher Justus Demmer Telefon: 040 / 4113 - 32510 demmer.justus[at]dpa.com Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: