Whirlpool Corporation

CEO der Whirlpool Corporation läutet Schlussglocke an der New Yorker Börse

Benton Harbor, Michigan, November 11 (ots/PRNewswire) - Jeff M. Fettig, Vorsitzender und CEO der Whirlpool Corporation , wird heute durch das Läuten der so genannten The Closing Bell(R) den Börsentag an der New York Stock Exchange beenden. Mit diesem Akt endet auch der erste Tag der sich über ein ganzes Jahr hinwegziehenden Feierlichkeiten der Whirlpool Corporation bis zum 100. Jahrestag des Unternehmens am 11. November 2011.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20101108/CL95574LOGO ) (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20040202/DETU004LOGO )

"Die New Yorker Börse ist für unser Unternehmen genau der richtige Ort, um dieses historische Jahr zu beginnen", erläuterte Jeff M. Fettig, Vorsitzender und CEO der Whirlpool Corporation. "Die erste Aktionärsversammlung unseres Unternehmens fand am 11. November 1911 statt. Nun arbeiten wir bereits seit 99 Jahren engagiert auf eine dauerhafte Wertschöpfung für unsere Aktionäre hin, und so ist es nur passend, unser 100. Geschäftsjahr genau hier auf dem New Yorker Börsenparkett zu beginnen. Die Whirlpool Corporation blickt auf eine beeindruckende und inspirierende Firmengeschichte zurück."

Die Aktien der Whirlpool Corporation gehören stets zu den Anführern an der New Yorker Börse. Erstmals wurden sie dort vor 55 Jahren notiert. Ihre Aktien sind ebenfalls wichtiger Bestandteil des S&P 500 Index', einer der wichtigsten Leistungs-Maβstäbe, an denen sich Aktienanleger orientieren.

Als weltweit führender Hersteller grosser Haushaltsgeräte sichert die Whirlpool Corporation ihre Wachstumschancen durch nachhaltige Investitionen in kundenorientierte Innovationen, die von den Verbrauchern bevorzugten Marken und ihr umfassend breitgefächertes Produktangebot.

Die Stärken der Whirlpool Corporation spiegeln sich in der langfristigen Entwicklung ihres Aktienkurses wider. In den letzten zehn Jahren seit 2000 übertraf die Aktienwertsteigerung der Whirlpool Corporation sowohl den Durchschnitt des Dow Jones Industrial Average als auch des S&P 500. Das Unternehmen ergänzte sein organisches Wachstum durch gezielte Übernahmen, um seine globale Reichweite kontinuierlich zu steigern. Daraus entstand ein marktführendes Unternehmen, dessen Marken und Produkte heute in mehr als 130 Ländern verkauft werden.

Neben Jeff M. Fettig wird heute auch die übrige Führungsriege der Whirlpool Corporation beim Läuten der Schlussglocke an der Börse dabei sein.

Pressematerial, Logos und Bilder zum Festjahr anlässlich des 100. Jahrestags der Whirlpool Corporation finden Sie auf: http://www.whirlpoolcorp.com/100.

Informationen zur Whirlpool Corporation

Mit einem Jahresumsatz in Höhe von etwa 17 Mrd. USD im Geschäftsjahr 2009 sowie 67.000 Mitarbeitern und 67 Fertigungsanlagen und technischen Forschungszentren in aller Welt ist die Whirlpool Corporation der weltweit führende Hersteller und Vertreiber von Haushaltsgeräten. Das Unternehmen vertreibt Whirlpool, Maytag, KitchenAid, Jenn-Air, Amana, Brastemp, Consul, Bauknecht und weitere bedeutende Marken an verschiedenste Kunden in praktisch jedem einzelnen Land rund um die Welt. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.whirlpoolcorp.com.

Informationen zum 100. Geburtstag der Whirlpool Corporation

Die am 11. November 1911 gegründete Whirlpool Corporation hat das Privat- und Familienleben im vergangenen Jahrhundert entscheidend geprägt. Das Unternehmen wird von der Überzeugung angetrieben, dass jeder Mensch einen behaglichen Aufenthaltsort benötigt, den er sein zu Hause nennen kann. Seit 100 Jahren verbessert das Unternehmen die Art und Weise, wie Menschen reinigen, Nahrung zubereiten und Waren kühlen und lagern. Die Whirlpool Corporation hat sich dem grundsätzlichen Ziel verschrieben, Leben zu verbessern - für jeden Menschen, in jeder Familie, am Heimatort und in jeder denkbaren Gemeinschaft.

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen über Whirlpool Corporation und den konsolidierten Tochterunternehmen ("Whirlpool") der Firma, die im Kontext ihres Entstehungszeitpunkts stehen. Whirlpool weist jede Verpflichtung von sich, diese Aussagen zu aktualisieren. Die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen können unter anderem Aussagen in Bezug auf erwartete Gewinne pro Aktie, Cashflow, Produktivität und Materialien sowie erdölbedingte Preise beinhalten. Risiken, Eventualitäten und Unsicherheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse bedeutend von den vorausschauenden Aussagen von Whirlpool abweichen. Beispiele dieser Faktoren sind: (1) Veränderungen der Wirtschaftsbedingungen, die die Nachfrage nach unseren Produkten beeinflussen, darunter die Stärke der Bauindustrie und das Zinsniveau; (2) die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf unsere Kunden, Anbieter und die Verfügbarkeit von Krediten; (3) die Fähigkeit von Whirlpool, die Beziehungen mit bedeutenden Kunden aus Industrie und Handel fortzusetzen, und die Fähigkeit dieser Kunden aus Industrie und Handel, ihren Marktanteil beizubehalten oder zu steigern; (4) eine wettbewerbsintensive Hausgeräteindustrie, die die Auswirkung von neuen und etablierten weltweiten Wettbewerbern reflektiert, einschliesslich asiatischer und europäischer Hersteller; (5) die Fähigkeit von Whirlpool, Fremdwährungsschwankungen zu bewältigen; (6) Produkthaftung und Kosten bezüglich Produktrückruf; (7) Gerichtsverfahren und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften; (8) die Fähigkeit von Whirlpool, seine Unternehmensplanung einzuhalten sowie Produktivitätssteigerungen, Kostenkontrolle, Aufbau der weltweiten Arbeitsplattform und Beschleunigung der Innovationsrate zu implementieren; (9) Inventar- und andere Vermögensrisiken; (10) Kostenschwankungen von wichtigen Materialien (darunter Stahl, Öl, Plastik, Harze, Kupfer und Aluminium) und Komponenten, und die Fähigkeit von Whirlpool, die Kostensteigerungen zu kompensieren; (11) die Fähigkeit von Anbietern kritischer Bestandteile, Komponenten und Betriebsmittel, ausreichende Mengen termingerecht und kosteneffektiv an Whirlpool zu liefern; (12) Kostentrends im Gesundheitswesen, Änderungen in den Rechtsvorschriften und Unterschiede zwischen Ergebnissen und Schätzungen, die zukünftige Finanzierungsverpflichtungen für Renten und pensionsähnliche Pläne steigern könnten; (13) die Fähigkeit von Whirlpool, Immaterialgüterrecht zu bekommen und zu schützen; (14) Fehler im Informationstechnologiesystem und Datensicherheitslücken; (15) weltumspannende, politische und / oder wirtschaftliche Unsicherheit und Störungen, besonders in den für Whirlpool bedeutenden geografischen Regionen, darunter Unsicherheit und Störungen durch Naturkatastrophen oder Terroranschläge; (16) die Auswirkungen behördlicher Untersuchungsverfahren oder damit verbundene Aktionen von Dritten; (17) der Einfluss von Arbeitsbeziehungen; (18) unsere Fähigkeit, Führungskräfte und anderes qualifiziertes Personal anzuziehen, zu entwickeln und zu behalten; (19) Änderungen im rechtlichen und ordnungspolitischen Umfeld, darunter Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutzvorschriften. Zusatzinformationen in Bezug auf diese und andere Faktoren sind in den Unterlagen von Whirlpool Corporation beschrieben, die bei der "U.S. Securities and Exchange Commission" hinterlegt wurden, darunter der neueste Jahresbericht auf Formblatt 10-K, Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q und aktuelle Berichte auf Formblatt 8-K.

Pressekontakt:

CONTACT: USA: Presseabteilung: +1-269-923-7405,
media@whirlpool.com;Europa: Giuseppe Geneletti, Leiter für
Kommunikation undUnternehmensangelegenheiten,
+39-0332-757-010,Giuseppe_Geneletti@whirlpool.com oder Pierre Ley,
Manager derPresseabteilung, +39-0332-759-112,
pierre_ley@whirlpool.com, oder EileenRobinson, Managerin für
Kommunikation und Unternehmensangelegenheiten,+39-0332-759-353,
eileen_robinson@whirlpool.com

Original-Content von: Whirlpool Corporation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Whirlpool Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: