Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V.

Verband Deutscher Lokalzeitungen e. V. (VDL): Branchentreff der Deutschen Lokalpresse

Berlin (ots) - Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnet am 10. Mai 2016 in Berlin den zweitägigen Kongress Deutscher Lokalzeitungen. Mit einer Keynote leitet anschließend der Vorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen, Cem Özdemir, eine Diskussionsrunde zum Thema "Das hohe Gut der Glaubwürdigkeit" ein. Am zweiten Kongresstag veranstaltet der Verband Deutscher Lokalzeitungen einen Expertentalk zur Gewinnung von Talenten für lokale Medienhäuser. Zu den Veranstaltungen werden 350 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Verbänden erwartet.

Der Verband Deutscher Lokalzeitungen e. V. (VDL) ist die Interessenvertretung der lokalen Zeitungs- und Medienhäuser. In ihm sind rund 90 kleinere und mittlere Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von rund 1,6 Mio. Exemplaren zusammengeschlossen. Der VDL repräsentiert die Belange lokaler und regional ausgerichteter Tageszeitungen - print und online.

Pressekontakt:

Kontakt:
Stefan Waldschmidt M.A.
Verbandsreferent
Telefon: 030/ 39 80 51 54
E-Mail: Stefan.Waldschmidt@lokalpresse.de

Original-Content von: Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: