Capital, G+J Wirtschaftsmedien

'Capital' Makler-Kompass 2016: Qualität der Makler-Dienstleistungen hat sich verbessert

Berlin (ots) - 126 der 971 geprüften Makler erzielen Höchstwertung von fünf Sternen / Von Poll und Postbank Immobilien mit den meisten Top-Bewertungen / Besserer Service als 2015

Die Qualität der Makler-Dienstleistungen hat sich gegenüber dem Vorjahr leicht verbessert. 211 von insgesamt 971 geprüften Anbietern erzielten beim 'Capital' Makler-Kompass 2016 (Ausgabe 10/2016, EVT 15. September) gute bis sehr gute Bewertungen: 126 Gesellschaften erhielten die Höchstnote von fünf Sternen - 16 mehr als im Jahr 2015. 85 kamen auf vier Sterne (Vorjahr: 92).

Zusammen mit dem iib Dr. Hettenbach Institut und dem Analysehaus Feri Eurorating Services hatte 'Capital' zum dritten Mal die Qualität von Kaufimmobilien-Vermittlern in 50 Städten getestet. In die Bewertung flossen Marktposition, Qualifikation, Prozessqualitiät, Exposé und Vertrag sowie Service der Unternehmen ein.

Die bundesweit vertretene Maklerkette von Poll verteidigte den Spitzenplatz mit 30 (2015: 26) Fünf-Sterne-Bewertungen. Auf dem zweiten Platz folgt mit 26 (2015: 17) Top-Noten Postbank Immobilien, Platz drei teilen sich DKB Grundbesitzvermittlung, Engel & Völkers und Garant Immobilien mit jeweils achtmal fünf Sternen. Die meisten Fünf-Sterne-Makler finden sich in Berlin, Essen, München und Stuttgart. In drei Städten - Bonn, Bremen und Münster - qualifizierte sich kein einziger Anbieter für die Bestnote.

Seit Einführung des sogenannten Bestellerprinzips ist der Mietmarkt für Makler größtenteils unattraktiv geworden. Viele Anbieter konzentrieren sich auf die Vermittlung von Kaufimmobilien. Der Mangel an Objekten in vielen Großstädten sowie die wachsende Zahl digitaler Dienstleister stellen die etablierten Makler vor neue Herausforderungen.

Pressekontakt:

Hans-Jürgen Möhring, Redaktion 'Capital'
Tel. 030 / 22 074 - 5115
E-Mail: moehring.hans-juergen@capital.de
www.capital.de

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: