Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Hellofresh will Umsatz vervierfachen

Berlin (ots) - CEO Richter: Wir sind nicht überbewertet / Kein Termin für Börsengang

Berlin, 16. Februar 2016 - Trotz des verschobenen Börsengangs setzt der Berliner Kochboxen-Anbieter Hellofresh auf ein rasantes Wachstum seines Geschäfts. "Im Moment stehen die Zeichen ganz klar auf Wachstum", so Hellofresh-CEO Dominik Richter im Interview mit dem Wirtschafts-magazin 'Capital' (Ausgabe 3/2016, EVT 18. Februar). "Wenn ich bedenke, was wir an Leistungen und Services hinzufügen können, glaube ich, dass wir in jedem Land ein hohes Potenzial haben: auf ein Vierfaches des Umsatzes, den wir jetzt haben."

Die von Kritikern als zu hoch eingeschätzte Unternehmensbewertung von 2,6 Milliarden Euro hält Richter wegen des schnellen Wachstums für gerechtfertigt. "Man misst ein Unternehmen doch nicht nur daran, ob es Verluste macht oder nicht, sondern daran, ob es erfolgversprechend ist", erklärt Richter. "Ich sehe keine Blase. Wir stehen noch am Anfang unserer Entwicklung. In zehn Jahren werden wir den Wert von 2,6 Milliarden Euro vervielfachen."

Ausgesprochen zurückhaltend äußert sich Richter allerdings über einen zweiten Anlauf für einen Börsengang. Einen Zeitpunkt will der CEO nicht nennen. "Ein Börsengang wäre gut gewesen, aber wir brauchen ihn nicht unbedingt. Ob wir ihn in sechs, zwölf, 18 Monaten oder in drei Jahren wagen, ist sekundär."

Hellofresh ist derzeit das dynamischste Unternehmen der Start-up-Fabrik Rocket Internet, deren eigener Börsenwert in einem Jahr um mehr als 60 Prozent geschrumpft ist. Rocket hält 56 Prozent an Hellofresh. Nach Informationen von 'Capital' stieg der Umsatz des Start-ups von 70 Millionen Euro im Jahr 2014 auf rund 300 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Pressekontakt:

Timo Pache, Chefredaktion 'Capital',
Tel. 030/220 74-5125
E-Mail: pache.timo@capital.de
www.capital.de
Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: