Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Mit dem Best-Choice-World-Zertifikat in die zehn besten Weltaktien investieren

    Köln (ots) -
    
    'Capital' entwickelt zusammen mit der Dresdner Bank und dem
"Zertifikate-Journal" das Aktienzertifikat Best Choice World mit zehn
Top-Titeln aus dem Dow-Jones-Global-Titans-50-Index / Zeichnungsfrist
vom 11. bis 23. Februar 2002
    
    Das vom Wirtschaftsmagazin 'Capital' in Zusammenarbeit mit der
Dresdner Bank und dem "Zertifikate-Journal" entwickelte
Aktienzertifikat Best Choice World (WKN 830991) ermöglicht
Privatanlegern den kostengünstigen Einstieg in zehn internationale
Top-Unternehmen. Dazu filterte 'Capital' aus dem
Dow-Jones-Global-Titans-50-Index die derzeit zehn attraktivsten
Aktien heraus. Harte Kriterien wie Rentabilität, Wachstum,
Branchenumfeld, Risikostreuung, Indexzugehörigkeit und
aussagekräftige Kennzahlen wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis fließen in
die Auswahl der zehn Titel ein. Einmal jährlich überprüft die
Redaktion die Zusammensetzung des Zertifikats und passt diese
gegebenenfalls an. Die Dresdner Bank wird das Zertifikat emittieren,
bei der detaillierten Ausgestaltung der Konditionen hat das
"Zertifikate-Journal" 'Capital' beraten.
    
    Besonderen Wert bei der konkreten Ausgestaltung legt 'Capital' auf
attraktive Konditionen für Anleger: So fällt nicht nur der
Ausgabeaufschlag mit einem Prozent niedrig aus. Auch die jährliche
Managementgebühr des Papiers beträgt nur ein Prozent. Besonderes
Bonbon für Anleger: Bardividenden, die während der Laufzeit bis zum
1. Februar 2005 anfallen, werden vollständig reinvestiert. So können
Anleger nach Ablauf der zwölfmonatigen Spekulationsfrist auch diese
Ausschüttungen steuerfrei vereinnahmen. Die Zeichnungsfrist läuft vom
11. bis 23. Februar 2002. Ab diesem Termin können Anleger das
Zertifikat bei allen Banken und Sparkassen zeichnen. Weitere
Informationen gibt es ab sofort unter Telefon 069/25765631 oder im
Internet unter zertifikate.dresdner.com.
    
ots Originaltext: Capital
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Paul Prandl, Redaktion 'Capital',
Tel. 0221/4908-248
Fax  0221/4908-148

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: