Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Anbieter verärgern Kunden durch schlechten Service rund um die Telefon-Rechnung
'Capital': Telekom-Rechnung am unverständlichsten

    Köln (ots) -
    
    'Capital'-Aktion mit teltarif und Vocatus: "Schicken Sie uns Ihre
Telefon-Rechnung - wir senken die Kosten."
    
    Festnetz oder Mobilfunk, Call-by-Call oder Festvertrag: Seit der
Deregulierung des Telefonmarktes haben die Verbraucher die Qual der
Wahl unter den Telefonanbietern. Doch unübersichtliche und häufig
fehlerhafte Rechnungen machen es den Kunden schwer, ihre
Telefonkosten zu analysieren und ihre Anbieter- und Tarifwahl zu
optimieren. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin 'Capital' in seiner
neuesten Ausgabe unter Berufung auf verschiedene Verbraucherschützer,
die übereinstimmend von häufigen Beschwerden rund um die
Telefonrechnung berichten. Vor allem über fehlerhafte
Call-by-Call-Rechnungen, verspätete Abrechnungen für SMS und
Auslandsgespräche sowie nicht eingehaltene Versprechen bei
Billigangeboten ärgern sich die Kunden.
    
    Nicht nur an Wahrheit, auch an Klarheit lassen es die Anbieter
mangeln. Hauptkritikpunkte: unverständliche Angaben,  nicht erklärte
Abkürzungen und ein Durcheinander von Brutto- und Nettobeträgen. Die
Rechnung der Telekom, die immerhin
    
    50 Millionen Kunden monatlich entschlüsseln müssen, hinterließ bei
der Begutachtung durch 'Capital' den schlechtesten Eindruck:
Unübersichtlich und unverständlich, lautet das Urteil. Am besten
schnitt im Test der Redaktion der Mobilfunkbetreiber
    
    E-Plus ab, dessen Rechnung im Vergleich zu denen der Mitbewerber
Telekom, Viag Interkom, T-Mobil, Otelo, Hutchison, Arcor und D2
wesentlich klarer strukturiert ist. Wenig Mühe geben sich die
Telefonanbieter zudem beim Kundenservice rund um die Rechnung. Wieder
ist E-Plus Vorbild: Die Tochterfirma des niederländischen Konzerns
KPN bietet bislang als einziger Anbieter einem Teil seiner Kunden
aktiv Vorschläge für den Tarifwechsel an.
    
    In einer gemeinsamen Aktion mit dem Berliner
Telefoninformationsdienst teltarif.de (www.teltarif.de) und dem
Internet-Verbraucherservice Vocatus (www.vocatus.de) bringt 'Capital'
Licht in den Tarif-Dschungel: Privatpersonen können ihre Festnetz-
oder Mobilfunk-Rechnung zu einem kostenlosen Tarif-Check einsenden.
Die Tarifspezialisten von teltarif.de analysieren die Telefonkosten
und helfen bei der Suche nach alternativen Anbietern und Tarifen. Pro
Leser kann eine Rechnung an teltarif.de geschickt werden. Die ersten
1.000 Einsender erhalten einen Analyse ihrer Rechnung mit konkreten
Tipps zur Kostensenkung. Sponsor der Aktion ist Vocatus.
    
    
ots Originaltext: 'Capital'
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Daniela Eckstein, Redaktion 'Capital',
Tel. 0221/4908-225

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: