Capital, G+J Wirtschaftsmedien

"Capital-Ferienimmobilien-Kompass" für die deutsche Küste, die Alpenländer,Mallorca, Ibiza und Spaniens Küsten zeigt starke regionale Preisunterschiede

    Hamburg (ots) - Analysen und Trends für 166 europäische Ferienorte mit detaillierten Karten zu vier Lage-Kategorien / Aktuelle Preise und Prognosen für Kauf und Miete / Erweitertes Online-Angebot auf www.capital.de/immobilien-kompass

    Hamburg, 20. August 2009 - Während sich an Deutschlands Küsten die Preise für Ferienimmobilien größtenteils deutlich nach oben entwickeln, verlieren die Domizile auf der iberischen Halbinsel teilweise dramatisch an Wert. Preisabschläge von 15 Prozent sind die Regel. In besonders von der Krise betroffenen Gebieten wie Valencia an der Costa Blanca fielen die Immobilienpreise gegenüber 2007 um 60 Prozent.

    Einen Überblick über die aktuelle Situation in Deutschland, Spanien sowie den Alpenländern Schweiz und Österreich sowie Oberitalien bietet das Wirtschaftsmagazin 'Capital' in seiner neuen September-Ausgabe. Für den großen Ferienimmobilien-Kompass hat die Redaktion insgesamt 166 Ferienorte in ganz Europa unter die Lupe genommen. 20 Immobilien-Experten recherchierten intensiv vor Ort und erstellten in Zusammenarbeit mit ansässigen Maklern detaillierte Lagekarten und Übersichten sowohl zu Kauf- als auch zu Mietpreisen. Aktuelle Preisangaben und Prognosen zeigen, mit welchen Kosten kalkuliert werden muss und wo die größten Wertsteigerungen, aber auch Preisabschläge zu erwarten sind.

    Parallel zur Print-Ausgabe bietet 'Capital' im Internet weiterführende Informationen an. Unter www.capital.de/immobilien-kompass können sich Nutzer über das Umfeld ihres aktuellen oder künftigen Ferienorts informieren. Kern des Online-Angebots ist als Navigationshilfe die interaktive Karte. Mit einem Klick auf einen Ferienort erhält der Nutzer einen Überblick über die Qualität der Standorte, die mit den vier Kategorien "top", "gut", "mittel" oder "einfach" bewertet sind. Ein weiterer Klick liefert die aktuellen Preise für Kauf oder Miete von Ferienhäusern oder Ferienwoh¬nungen. Zusätzlich bietet der Immobilien-Kompass zu allen Orten und Regionen ausführliche Informationen etwa zur Infrastruktur.

Pressekontakt:
Joachim Haack, Sprecher G+J Wirtschaftsmedien,
c/o PubliKom Kommunikationsberatung GmbH
Telefon: +49-40-39-92-72-0
Telefax: +49-40-39-92-72-10
E-Mail: jhaack@publikom.com

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: